Advertisement

Technisches Zeichnen für Ingenieure

Ein Überblick

  • Bernd Schröder

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Bernd Schröder
    Pages 1-1
  3. Bernd Schröder
    Pages 3-38
  4. Back Matter
    Pages 39-41

About this book

Introduction

Maschinenbauliche und bautechnische Zeichnungen legen die zu erstellenden Objekte fest. Um diese Zeichnungen eindeutig zu gestalten, wurde ein umfangreiches Normenwerk etabliert, in welchem Grundnormen und Zeichnungsarten vereinbart sind. Formate, Maßstäbe und Ansichten werden vorgestellt, ebenso wie Linien und Darstellungen (Linienarten, Buchstaben, Ziffern und Schrift). Schraffur und Bemaßung sind ebenfalls aufgeführt. Für bautechnische Zeichnungen wird die Darstellung von Baumaterialien gezeigt, aber auch Bauelemente. Beim werkzeugbaulichen Zeichnen interessieren die technischen Oberflächen und Rauheitsbezeichnungen, Grenzmaße und Passungen. Auch Schweißbezeichnungen gehören dazu oder Muster von Bearbeitungsspuren. Für technische Systeme werden Stücklisten behandelt. Form- und Lagetoleranzen sichern die geometrische Genauigkeit des zu fertigenden Bauteils.

Der Inhalt

  • Zeichnungsnormen
  • Formate, Maßstäbe, Ansichten
  • Linien und Darstellungen
  • Baumaterialien
  • Bauelemente
  • Werkzeugbauliches Zeichnen

Die Zielgruppen

  • Studierende
  • Ingenieure

Der Autor

Dr.-Ing. Bernd Schröder war bis 2011 Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Aalen.

Keywords

Fertigungstechnische Zeichnung Grundnormen Linien, Beschriftung, Bemaßung Technische Zeichnung Zeichnungsnormen

Authors and affiliations

  • Bernd Schröder
    • 1
  1. 1.AalenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering