Advertisement

Netzwerke im Bildungswesen

Eine Einführung in ihre Analyse und Gestaltung

  • Matthias Rürup
  • Heinke Röbken
  • Marcus Emmerich
  • Imke Dunkake

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Matthias Rürup, Heinke Röbken, Marcus Emmerich, Imke Dunkake
    Pages 9-15
  3. Netzwerke als Analysegegenstand

    1. Front Matter
      Pages 17-18
    2. Matthias Rürup, Heinke Röbken, Marcus Emmerich, Imke Dunkake
      Pages 19-31
    3. Matthias Rürup, Heinke Röbken, Marcus Emmerich, Imke Dunkake
      Pages 33-42
    4. Matthias Rürup, Heinke Röbken, Marcus Emmerich, Imke Dunkake
      Pages 43-64
    5. Matthias Rürup, Heinke Röbken, Marcus Emmerich, Imke Dunkake
      Pages 65-77
    6. Matthias Rürup, Heinke Röbken, Marcus Emmerich, Imke Dunkake
      Pages 79-88
  4. Netzwerkgestaltung im Bildungswesen

    1. Front Matter
      Pages 89-90
    2. Matthias Rürup, Heinke Röbken, Marcus Emmerich, Imke Dunkake
      Pages 91-113
    3. Matthias Rürup, Heinke Röbken, Marcus Emmerich, Imke Dunkake
      Pages 115-136
    4. Matthias Rürup, Heinke Röbken, Marcus Emmerich, Imke Dunkake
      Pages 137-154
    5. Matthias Rürup, Heinke Röbken, Marcus Emmerich, Imke Dunkake
      Pages 155-168
  5. Netzwerke zwischen Theorie und Praxis

    1. Front Matter
      Pages 169-170
    2. Matthias Rürup, Heinke Röbken, Marcus Emmerich, Imke Dunkake
      Pages 171-182
  6. Back Matter
    Pages 183-213

About this book

Introduction

‚Netzwerke im Bildungswesen‘ liefert als Einführung und Lehrbuch einen umfassenden Überblick über die Methoden und Befunde sozialwissenschaftlicher Netzwerkanalysen mit Bezug auf Bildungsinstitutionen und Bildungsprozesse. Zudem werden Ansätze und Erfolgskriterien zur Gestaltung von Netzwerkprojekten aufgezeigt, wie sie im deutschen Bildungssystem aktuell wichtig und verbreitet sind. In der Auseinandersetzung mit den zum Teil konkurrierenden und konzeptionell widersprüchlichen Ansätzen zielen die Autorinnen und Autoren dieser Einführung auf eine sensiblere Verwendung des Netzwerkbegriffs im öffentlichen wie auch im wissenschaftlichen Diskurs zur Schulreform.

Der Inhalt

·        Netzwerke als Analysegegenstand

·        Netzwerkgestaltung im Bildungswesen

·        Netzwerke zwischen Theorie und Praxis

Die Zielgruppen

·        Studierende der Erziehungswissenschaften – insbesondere Schul- und Bildungsforschung

·        Vertreterinnen und Vertreter der Bildungs- bzw. Schulverwaltung

·        Schulleiterinnen und Schulleiter sowie Lehrkräfte

·        Bildungsforscherinnen und Bildungsforscher


Die Autorinnen und Autoren
Dr. Matthias Rürup
ist Vertretungsprofessor an der Bergischen Universität Wuppertal.
Dr. Heinke Röbken ist Professorin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Dr. Marcus Emmerich ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Zürich.Dr. Imke Dunkake ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bergischen Universität Wuppertal.

Authors and affiliations

  • Matthias Rürup
    • 1
  • Heinke Röbken
    • 2
  • Marcus Emmerich
    • 3
  • Imke Dunkake
    • 4
  1. 1.School of EducationBergische Universität WuppertalWuppertalGermany
  2. 2.Carl von Ossietzky Universität OldenburgOldenburgGermany
  3. 3.Universität ZürichZürichSwitzerland
  4. 4.Bergische Universität WuppertalWuppertalGermany

Bibliographic information