Advertisement

Einführung in die Ölhydraulik

Für Studium und Praxis

  • Hans Jürgen Matthies
  • Karl Theodor Renius

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 1-16
  3. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 17-56
  4. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 57-95
  5. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 96-105
  6. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 106-158
  7. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 159-187
  8. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 188-207
  9. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 208-246
  10. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 247-286
  11. Back Matter
    Pages 287-297

About this book

Introduction

Die Ölhydraulik hat sich zu einer technischen Querschnittsdisziplin und Säule der Mechatronik entwickelt, insbesondere für mobile Anwendungen, aber auch für stationäre Anlagen – vor allem Produktionsmaschinen. Das Lehrbuch vermittelt die relevanten physikalischen Grundlagen sowie umfassendes Grundwissen zu allen wichtigen Hydraulikkomponenten. Nach Grundschaltplänen, Steuerungen und Regelungen folgen Planungs- und Berechnungsgrundlagen, auch z. B. zur Akustik und Thermodynamik. Aktuelle Anwendungen betreffen z. B. hydrostatische Getriebe, ABS, Hydrofederung, Load-Sensing, Hydrolenkungen, Flugzeughydraulik, Großpressen u. a. Die aktuelle Auflage wurde um Grundlagen und Beispiele zu einer neuen Generation energiesparender Hydrauliksysteme – oft mit Rekuperation – erweitert. Zur Vertiefung dienen Rechenbeispiele und umfassende Literaturhinweise.

"Den Autoren gelingt eine kompakte Darstellungsweise so vortrefflich, dass praktisch kaum ein Aspekt der Hydraulik ausgelassen wird - daran haben die sorgfältig erstellten, leicht verständlichen und einprägsamen Zeichnungen einen großen Anteil."

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Westenthanner

Der Inhalt
Historie - Normen - Physikalische Grundlagen - Pumpen und Motoren - Arbeitszylinder - Ventile - Filter - Speicher - Sensoren - Steuerung - Regelung - Projektplanung - Berechnungsbeispiele - typische Anwendungen - 110 Kurzaufgaben

Die Zielgruppen
Studierende und praktizierende Ingenieure des Maschinenbaus, der Fahrzeugtechnik, der Luft- und Raumfahrt sowie der Mechatronik

Die Autoren
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hans Jürgen Matthies war Direktor des Instituts für Landmaschinen der Technischen Universität Braunschweig.
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Karl Theodor Renius war Inhaber des Lehrstuhls für Landmaschinen der Technischen Universität München.

Authors and affiliations

  • Hans Jürgen Matthies
    • 1
  • Karl Theodor Renius
    • 2
  1. 1.BraunschweigGermany
  2. 2.Technische Universität München Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik (FTM)Garching b. MünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering