Advertisement

Kriminologische Grundlagentexte

  • Daniela Klimke
  • Aldo Legnaro

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Zur Einführung

    1. Front Matter
      Pages 5-5
    2. Howard Saul Becker
      Pages 7-22
  3. Die sozialen Funktionen der Kriminalität

    1. Front Matter
      Pages 23-23
    2. Émile Durkheim
      Pages 25-31
  4. Die gesellschaftliche Herstellung sozialer Probleme

    1. Front Matter
      Pages 65-65
    2. Stanley Cohen
      Pages 89-104
  5. Die Etikettierung zum Abweichler

    1. Front Matter
      Pages 105-105
    2. Fritz Sack
      Pages 107-123
    3. Edwin M. Lemert
      Pages 125-137
  6. Ökonomie von Kriminalität und Strafe

  7. Sozialstruktur und Kriminalität

    1. Front Matter
      Pages 243-243
    2. Robert K. Merton
      Pages 245-267
    3. Albert Kircidel Cohen
      Pages 269-280
  8. Erweiterte Verbrechensdimensionen

    1. Front Matter
      Pages 291-291
    2. Edwin H. Sutherland
      Pages 293-307
    3. Herbert Jäger
      Pages 309-329
  9. Von der Disziplinar- zur Kontrollgesellschaft

About this book

Introduction

Kriminalität ist ein zwar ungeliebtes, aber durch und durch soziales Verhalten, das nur in seinem gesellschaftlichen Kontext verstanden werden kann. Das macht dieser Reader deutlich, der eine Auswahl klassischer und aktueller Grundlagentexte zur Entwicklung kriminologischer Theorien bietet und dabei eine internationale Perspektive einnimmt. Den Anfang macht eine Standortbestimmung der Devianz-Forschung von H. S. Becker, die zum ersten Mal auf Deutsch vorgelegt wird. Thematisch behandelt der Band von Durkheim und seiner Analyse der Funktionen von Kriminalität bis zu den Konzeptualisierungen einer Disziplinar- und Kontrollgesellschaft in den Werken von Foucault, Deleuze und Garland die gesamte Palette kriminologisch relevanter Themen.

 

Der Inhalt

·        Die sozialen Funktionen der Kriminalität

·        Die gesellschaftliche Herstellung sozialer Probleme

·        Die Etikettierung zum Abweichler

·        Ökonomie von Kriminalität und Strafe

·        Sozialstruktur und Kriminalität

·        Erweiterte Verbrechensdimensionen

·        Von der Disziplinar- zur Kontrollgesellsch

aft


Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften sowie der (Kriminal-)Soziologie

·        SozialwissenschaftlerInnen und KriminologInnen

Die Herausgeber

Dr. Daniela Klimke ist Professorin für Kriminologie an der Polizeiakademie Niedersachsen und im Vorstand des Instituts für Sicherheits- und Präventionsforschung in Hamburg.
Dr. Aldo Legnaro ist freier Sozialwissenschaftler und ebenfalls am Institut für Sicherheits- und Präventionsforschung in Hamburg tätig.

Keywords

Devianz Kriminalsoziologie Kriminologie Soziologische Theorie abweichendes Verhalten

Editors and affiliations

  • Daniela Klimke
    • 1
  • Aldo Legnaro
    • 2
  1. 1.PräventionsforschungInstitut für Sicherheits- undHamburgGermany
  2. 2.Institut für Sicherheits- und PräventionsforschungHamburgGermany

Bibliographic information