Advertisement

11 Irrtümer über Kennzahlen

Mit den richtigen Zahlen führen

  • Claudia Ossola-Haring
  • Andreas Schlageter
  • Stephan Schöning

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 1-21
  3. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 23-56
  4. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 57-80
  5. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 81-87
  6. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 89-97
  7. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 99-110
  8. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 111-157
  9. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 159-185
  10. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 187-207
  11. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 209-231
  12. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 233-253
  13. Claudia Ossola-Haring, Andreas Schlageter, Stephan Schöning
    Pages 255-265
  14. Back Matter
    Pages 267-274

About this book

Introduction

Dieses Buch räumt auf mit Kennzahlen-Illusionen und zeigt Ihnen, wie Sie Kennzahlen richtig einsetzen, um die Entwicklung Ihres Unternehmens oder Ihrer Abteilung zu unterstützen. 
Wer ein Unternehmen oder eine Abteilung sicher in die Zukunft führen will, muss wissen, wohin die Reise geht und ob der Kurs stimmt. Genau das leisten Kennzahlen: Sie helfen bei der zuverlässigen Standortbestimmung und dienen als Frühwarnsystem - für jedes Unternehmen, jede Branche, jeden Funktionsbereich. Als unverzichtbare Hilfsmittel für Führungskräfte und Unternehmer reduzieren Kennzahlen das komplexe Unternehmensgeschehen auf griffige Zahlen und dienen damit als Grundlage für Planung, Steuerung und Entscheidung.

Der Inhalt

  • Irrtum 1: Umsatz ist die wichtigste Kennzahl
  • Irrtum 2: Aus der Bilanz kann man alles herauslesen, was der Unternehmer braucht
  • Irrtum 3: Es reicht, wenn der Steuerberater einmal im Jahr rechnet
  • Irrtum 4: Da gibt es bestimmt gute Software …
  • Irrtum 5: Viel hilft viel
  • Irrtum 6: Systematik killt Kreativität und Spontanität
  • Irrtum 7: Vergangenheitsorientierte Kennzahlen interessieren nicht
  • Irrtum 8: Mein Unternehmen ist einzigartig, Vergleichbares gibt es nicht
  • Irrtum 9: Zahlen lügen nicht – weiche Kennzahlen sind Sozial-Chichi
  • Irrtum 10: Für Controlling ist mein Unternehmen zu klein
  • Irrtum 11: No risk, no fun
  • Die 11 wichtigsten Kennzahlen

  • Die Autoren

    Prof. Dr. Claudia Ossola-Haring lehrt Betriebswirtschaftslehre an der SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien Calw sowie anderen Hochschulen. Sie führt ein Herausgeber- und Redaktionsbüro und ist als Fachjournalistin und Referentin spez
    ialisiert auf die Themen GmbH, Steuern und Personal. Sie ist Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Existenzgründung und Unternehmensnachfolge.
    Prof. Dr. Andreas Schlageter lehrt Betriebswirtschaftslehre an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach. Seine Fachschwerpunkte liegen in den Bereichen Unternehmensführung, Strategisches Management, Unternehmensorganisation, Kostenrechnung und Controlling.
    Prof. Dr. habil. Stephan Schöning ist Professor für ABWL und Finance an der SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien Calw sowie regelmäßiger Gastdozent an der Marmara Universität Istanbul. Seine Forschungs- und Publikationsschwerpunkte liegen in den Bereichen Bankenregulierung, Risikomanagement von Banken und Unternehmen sowie Unternehmensfinanzierung.

    Keywords

    Controlling Reporting Umsatz Unternehmensführung Unternehmensplanung Unternehmessteuerung

    Authors and affiliations

    • Claudia Ossola-Haring
      • 1
    • Andreas Schlageter
      • 2
    • Stephan Schöning
      • 3
    1. 1.SRH Hochschule für Wirtschaft und MedienCalwGermany
    2. 2.Duale Hochschule Baden-WürttembergLörrachGermany
    3. 3.SRH Hochschule für Wirtschaft und MedienCalwGermany

    Bibliographic information

    Industry Sectors
    Pharma
    Materials & Steel
    Automotive
    Chemical Manufacturing
    Biotechnology
    Finance, Business & Banking
    Consumer Packaged Goods