Advertisement

Korruptionsprävention

Klassische und ganzheitliche Ansätze

  • Carsten Stark

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Problemlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Dominik Bräuer
      Pages 3-17
  3. Klassische Ansatzpunkte

  4. Ganzheitliche Ansätze

    1. Front Matter
      Pages 125-125
    2. Peter Graeff, Antonia Steßl
      Pages 145-161

About this book

Introduction

In diesem Werk werden personalwirtschaftliche und organisatorische Instrumente der Korruptionsprävention dargestellt und auf ihre praktische Wirksamkeit hin untersucht. Dabei wird vor allem auf Probleme der Implementation und wirtschaftlichen Umsetzung eingegangen.

Die in der Praxis diskutierten Maßnahmen zur Korruptionsprävention wurden bisher nicht hinreichend empirisch überprüft. Da der Aufwand zur Implementation derartiger Maßnahmen für Kommunen und Unternehmen jedoch sehr groß und stellenweise mit dem Einbringen erheblicher Ressourcen verbunden ist, muss es Aufgabe der Organisationssoziologie und Personalwirtschaft sein, diese Lücke zu schließen. Dabei geht es darum, den Bezug einzelner Maßnahmen zu grundlegenden wissenschaftlichen Theorien und Erkenntnissen der jeweiligen Disziplinen herzustellen und die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Implementation  der präventiven Maßnahmen zu klären.

Der HerausgeberDr. Carsten Stark ist Professor für Personalmanagement und Organisation an der Hochschule Hof.und Privatdozent an der Universität Siegen.

Keywords

Korruption Personalwirtschaft Qualitätsmanagement Risikoanalyse Schwachstellenanalyse

Editors and affiliations

  • Carsten Stark
    • 1
  1. 1.Hochschule HofHofGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering