Advertisement

Die deutsche Besteuerung grenzüberschreitender Personengesellschaften

Der In- und Outbound-Fall innerhalb der EU

  • Eva Carolin Schüller

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Eva Carolin Schüller
    Pages 1-4
  3. Eva Carolin Schüller
    Pages 5-6
  4. Eva Carolin Schüller
    Pages 65-107
  5. Eva Carolin Schüller
    Pages 109-130
  6. Eva Carolin Schüller
    Pages 219-245
  7. Eva Carolin Schüller
    Pages 247-286
  8. Back Matter
    Pages 287-342

About this book

Introduction

Die deutsche Besteuerung von Personengesellschaften, bei denen Sitzstaat der Gesellschaft und Ansässigkeitsstaat der Mitunternehmer auseinander fallen, ist seit vielen Jahren Diskussionsgegenstand in Deutschland. Insbesondere hinsichtlich der Einordnung von Sondervergütungen unter Doppelbesteuerungsabkommen divergieren die Auslegungsansätze der deutschen Finanzverwaltung und des Bundesfinanzhofs. Eva Carolin Schüller ordnet die Einkünfte aus grenzüberschreitenden Personengesellschaften unter die Bestimmungen der deutschen Doppelbesteuerungsabkommen mit EU-Staaten ein und zeigt auf, wie aus dem Zusammenwirken unterschiedlicher Besteuerungskonzeptionen Doppel- und Minderbesteuerungen entstehen können. Die Autorin untersucht bestehende Sonderregelungen auf Abkommensebene und auf nationaler Ebene auf ihre Eignung, diese unerwünschten Besteuerungsfolgen zu verhindern oder zu beseitigen.

 Der Inhalt

  • Besteuerungskonzeptionen von Personengesellschaften innerhalb der EU
  • Subjektive Qualifikationskonflikte
  • Objektive Qualifikationskonflikte
  • Unilaterale Maßnahmen Deutschlands zur Vermeidung von Minderbesteuerung

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
  • Steuerfachleute und Praktiker aus der Wirtschaft

Die AutorIn

Eva Carolin Schüller hat an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Betriebswirtschaftslehre studiert und bei Prof. Dr. Roland Euler promoviert. Sie ist derzeit in der Steuerabteilung eines großen deutschen Unternehmens der chemischen Industrie tätig.

 

Keywords

Abkommensorientierte Auslegung Anwendestaatsorientierte Auslegung Doppelbesteuerungsabkommen Personengesellschaft Qualifikationskonflikt

Authors and affiliations

  • Eva Carolin Schüller
    • 1
  1. 1.Johannes Gutenberg-Universität MainzMainzGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking
Law
Consumer Packaged Goods