Advertisement

Die qualitative Analyse internetbasierter Daten

Methodische Herausforderungen und Potenziale von Online-Medien

  • Dominique Schirmer
  • Nadine Sander
  • Andreas Wenninger

Part of the Soziologische Entdeckungen book series (SE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Carsten G. Ullrich, Daniela Schiek
    Pages 133-159
  3. Nadine Sander, Miklas Schulz
    Pages 161-198
  4. Michael Corsten, Holger Herma
    Pages 199-226
  5. Jan-Hendrik Passoth
    Pages 261-280
  6. Back Matter
    Pages 281-283

About this book

Introduction

Dieser Band behandelt methodologische und methodische Fragen der qualitativen Arbeit mit internetbasierten Daten sowie den qualitativen Umgang mit der Vielfalt verschiedener Medienformen im Internet, der sogenannten Multimodalität. Etablierte qualitative Methoden beziehen sich auf herkömmliche Kommunikationsformen, die im Internet in veränderter Weise praktiziert werden; zudem entstehen internetbasierte Daten in anderen Kontexten. Gängige Regeln für das Forschungsvorgehen sind nicht ohne weiteres umsetzbar. Die qualitative Analyse internetbasierter Daten erfordert andere Herangehensweisen, kann aber etablierte Techniken gegenstandsangemessen erweitern. Der Band beleuchtet klassische, statische Internetseiten, statische, dynamische und interaktive Blogs, Foren und Forumsdiskussionen, soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Socialcast, Miniblogs, extrem flüchtige Chats, Mikroblogs und SMS. Die Beiträge liefern eine methodologische Reflexion und befassen sich detailliert mit konkreten Auswahl- und Analyseverfahren.

Die Zielgruppen

Lehrende und Studierende der Sozialwissenschaften sowie der Soziologie • SozialwissenschaftlerInnen und SoziologInnen • Qualitativ Forschende, empirische SozialforscherInnen • WissenschaftlerInnen aller Disziplinen, die sich mit der Analyse internetbasierter Daten befassen • PraktikerInnen im Bereich der Markt-, Online- und Sozialforschung

Die HerausgeberInnen

Dr. Dominique Schirmer ist am Institut für Soziologie der Universität Freiburg tätig.

Dr. Nadine Sander ist am Centre for Digital Cultures der Universität Lüneburg tätig.

Andreas Wenninger ist Doktorand an der Graduate School of Humanities and Social Sciences der Universität Luzern.

Keywords

Datenerhebung Ethnografische Methoden Internetbasierte Kommunikation Online-Gruppendiskussionen Qualitative Methoden

Editors and affiliations

  • Dominique Schirmer
    • 1
  • Nadine Sander
    • 2
  • Andreas Wenninger
    • 3
  1. 1.Universität FreiburgFreiburg i.Br.Germany
  2. 2.Universität LüneburgLüneburgGermany
  3. 3.Universität LuzernSchweizGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods