Advertisement

Kooperationsmanagement in der Praxis

Gesellschaftliche Veränderungen gestalten mit Capacity WORKS

  • GIZ GmbH

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. GIZ GmbH
    Pages 1-6
  3. GIZ GmbH
    Pages 30-41
  4. GIZ GmbH
    Pages 42-51
  5. GIZ GmbH
    Pages 52-59
  6. GIZ GmbH
    Pages 60-68
  7. GIZ GmbH
    Pages 69-79
  8. GIZ GmbH
    Pages 93-130
  9. GIZ GmbH
    Pages 131-183
  10. GIZ GmbH
    Pages 184-206
  11. GIZ GmbH
    Pages 207-226
  12. GIZ GmbH
    Pages 227-278
  13. Back Matter
    Pages 279-283

About this book

Introduction

Das Gelingen komplexer Kooperationen ist eine zentrale Herausforderung des 21. Jahrhunderts, die sich in einer globalisierten Wirtschaft und in fast allen Politikfeldern widerspiegelt. Ob Flughafenausbau, Gesundheitsreform, Reform des Bildungssystems oder Abbau von Staatsverschuldung: Die Komplexität solcher gesellschaftlicher Veränderungen erfordert ein anspruchsvolles Zusammenspiel von unterschiedlichen Organisationen und Institutionen aus Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zum Teil über Ländergrenzen und Kontinente hinweg.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Gestaltung von Kooperationen weltweit und hat ihr umfassendes Know-how in diesem Buch konsolidiert. Das Managementmodell Capacity WORKS richtet sich an alle, die selbst in Kooperationskontexte eingebunden sind: an Führungskräfte, Manager oder Berater in Wirtschaft, Verwaltung und Politik, sowie im Non-Profit-Bereich. Es bietet eine umfassende Einführung in die Herausforderungen erfolgreichen Kooperationsmanagements und liefert bewährte Vorgehensweisen für die Praxis. Fünf Erfolgsfaktoren beschreiben die verschiedenen Facetten, die helfen, die Ziele und Wirkungen komplexer Kooperationssysteme im Blick zu behalten: Strategie, Kooperation, Steuerungsstruktur, Prozesse sowie Lernen und Innovation werden konzeptionell durchdrungen und durch eine umfangreiche Toolbox ergänzt, um die praktische Arbeit in diesen Erfolgsfaktoren zu unterstützen.

Gleichzeitig liefert dieses Handbuch einen umfassenden Einblick in die Welt des Kooperationsmanagements für nachhaltige Entwicklung mit zahlreichen Praxisbeispielen, erprobten Anwendungskontexten sowie Einblicken in die Arbeit der internationalen Zusammenarbeit.

 

 

 

Die Herausgeber

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH bietet als deutsches Bundesunternehmen funktionsfähige, nachhaltige und wirksame Lösungen für politische, wirtschaftliche und soziale Veränderungsprozesse. Die GIZ ist in mehr als 130 Ländern weltweit aktiv. 

Keywords

Capacity Development Gesellschaftliche Veränderung Governance Kompetenzentwicklung Kooperation Kooperationssystem Management Managementmodell Nachhaltige Entwicklung Non-Profit-Management Politische Teilhabe Privat Public Partnership Prozessmanagement Public Policies Qualitätsmanagement Reformmanagement Result-based-Management Steuerung Steuerungsmodell Veränderungsmanagement

Authors and affiliations

  • GIZ GmbH
    • 1
  1. 1.GIZ GmbHEschbornGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods