Die Massenmedien im Wahlkampf

Die Bundestagswahl 2013

  • Christina Holtz-Bacha

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Eva-Maria Lessinger, Christina Holtz-Bacha, Willi Cornel
    Pages 91-120
  3. Reimar Zeh, Winfried Schulz
    Pages 173-188
  4. Andreas Dusch, Stefan Gerbig, Mario Lake, Sabrina Lorenz, Fabian Pfaffenberger, Urs Schulze
    Pages 275-294

About this book

Introduction

​Noch während der Bundestagswahlkampf 2013 im Gange war, wurde er verschiedentlich als flau beurteilt. Die Kampagne ließ Highlights und Innovationen vermissen. Die Forschung zur Wahlkampfkommunikation gewinnt daher ihren Wert vor allem in der Langzeitperspektive, die es möglich macht zu prüfen, ob die oftmals diagnostizierten Trends moderner Kampagnen wie Professionalisierung und Personalisierung zutreffen und ob Verschiebungen in der Rolle und der Bedeutung der klassischen Medien auf der einen und Internet sowie sozialen Netzwerken auf der anderen Seite eintreten. Die Beiträge dieses Bandes analysieren die verschiedenen Mittel der Kampagnenkommunikation, die Berichterstattung der Medien und untersuchen Wirkungsfragen.

Der Inhalt
Wahlkampfberichterstattung in Presse und Fernsehen.- Der Wahlkampf im Internet.- Die Wahlspots der Parteien im Bundestagswahlkampf.- Wahlplakate treffen jeden.- Eine dialoganalytische Untersuchung des TV-Duells im Bundestagswahlkampf u.a.

Die Zielgruppen
_Dozierende und Studierende der Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft, des politischen Marketings sowie der politischen Soziologie
_politische JournalistInnen

Die Herausgeberin
Prof. Dr. Christina Holtz-Bacha ist Inhaberin des Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaft im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Keywords

Bundestagswahl Gender Politische Kommunikation Politische Werbung Wahlberichterstattung Wahlkampf

Editors and affiliations

  • Christina Holtz-Bacha
    • 1
  1. 1.Univ. Erlangen-Nürnberg Inst.f. KommWiNürnbergGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods