Advertisement

Handbuch Bundesverfassungsgericht im politischen System

  • Robert Chr. van Ooyen
  • Martin H. W. Möllers

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Symbolische Architektur

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 11-28
  3. (Verfassungs-)theoretische und methodische Grundfragen

    1. Front Matter
      Pages 29-29
    2. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 31-45
    3. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 47-67
    4. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 69-94
    5. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 95-118
    6. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 119-135
    7. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 137-151
    8. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 153-168
    9. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 169-187
  4. Bundesverfassungsgericht im politischen Prozess I: historische Konfliktlagen

    1. Front Matter
      Pages 189-189
    2. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 191-204
    3. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 205-217
    4. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 219-230
    5. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 245-259
    6. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 261-280
  5. Bundesverfassungsgericht im politischen Prozess II: Akteure und Funktionen

    1. Front Matter
      Pages 297-297
    2. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 299-312
    3. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 313-331
    4. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 333-347
    5. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 349-367
    6. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 389-402
    7. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 403-412
    8. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 413-430
    9. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 431-441
    10. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 443-457
    11. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 459-475
  6. Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zu Verfassungsprinzipien und Politikfeldern

    1. Front Matter
      Pages 477-477
    2. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 479-495
    3. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 497-510
    4. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 511-523
    5. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 525-550
    6. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 627-663
    7. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 665-692
    8. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 693-712
    9. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 713-733
    10. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 735-758
    11. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 759-784
  7. Bundesverfassungsgericht im europäischen und internationalen Umfeld

    1. Front Matter
      Pages 823-823
    2. Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers
      Pages 825-844

About this book

Introduction

Das seit der Erstauflage politikwissenschaftliche Standardwerk unterzieht auf dem neuesten Forschungsstand Stellung und Funktion des Bundesverfassungsgerichts im Spannungsfeld von Politik und Recht einer umfassenden sozial- und rechtswissenschaftlichen Analyse. Der politische Prozess und die (rechts-)politi­schen Implikationen der Verfassungsrechtsprechung stehen im Vordergrund. Dabei werden theoretische Grundfragen der Verfassungsgerichtsbarkeit, methodische Zugänge der Analyse, vergleichende Bezüge und die historischen Entwicklungen miteinbezogen. Die zweite Auflage beinhaltet rund 50 Beiträge und ist als Handbuch konzipiert.

Der Inhalt
Symbolische Architektur.- Grundfragen.- Bundesverfassungsgericht im politischen Prozess: historische Konfliktlagen sowie Akteure und Funktionen.- Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zu Verfassungsprinzipien und Politikfeldern.- Bundesverfassungsgericht im europäischen und internationalen Umfeld.

 

Die ZielgruppenDozierende und Studierende der Politik- und Rechtswissenschaft

Die Herausgeber
ORR Dr. Robert Chr. van Ooyen lehrt Staats- und Gesellschaftswissenschaften an der Hochschule des Bundes, Lübeck, ist Lehrbeauftragter an der FU Berlin und TU Dresden (Masterstudiengang Politik und Verfassung) sowie Mitherausgeber von Recht und Politik (RuP).

Prof. Dr. Martin H. W. Möllers lehrt Staats- und Gesellschaftswissenschaften an der Hochschule des Bundes, Lübeck, und ist Mitherausgeber des Jahrbuchs Öffentliche Sicherheit (JBÖS).

Editors and affiliations

  • Robert Chr. van Ooyen
    • 1
  • Martin H. W. Möllers
    • 2
  1. 1.BerlinGermany
  2. 2.LübeckGermany

Bibliographic information