Advertisement

Simulation mechatronischer Systeme

Grundlagen und technische Anwendung

  • Michael Glöckler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Michael Glöckler
    Pages 1-8
  3. Michael Glöckler
    Pages 9-18
  4. Michael Glöckler
    Pages 19-83
  5. Michael Glöckler
    Pages 85-108
  6. Michael Glöckler
    Pages 109-116
  7. Michael Glöckler
    Pages 117-156
  8. Michael Glöckler
    Pages 157-180
  9. Michael Glöckler
    Pages 239-249
  10. Michael Glöckler
    Pages 251-284
  11. Back Matter
    Pages 285-287

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch zeigt an einfachen und nachvollziehbaren Beispielen, wie der Simulationsprozess Schritt für Schritt erfolgreich durchgeführt werden kann. Aber auch speziellere tiefergehende Themen aus den Bereichen Mechanik, Hydraulik und Elektrik werden behandelt und bringen einen starken Praxisbezug. Auch die Frage, wie man Simulation in einen modernen Entwicklungsprozess integrieren kann, wird beantwortet. Zahlreiche Beispiele in Form von Modellen für das weit verbreitete Simulationsprogramm MATLAB®/Simulink® ermöglichen ein Selbststudium.​

Der Inhalt

Einleitung - Simulationsvarianten - Dynamiksimulation - Typen von Differentialgleichungen - Standardverfahren zur Modellierung - Zustandsraumdarstellung - Numerische Integrationsverfahren - Zeitdiskrete Systembeschreibung - Modellbildung - Analytische Modellbildung - Experimentelle Modellbildung - Anfangswerte - Modelle vereinfachen - Modellierung zusammengesetzter Systeme - Beispiele Mechanik-Hydraulik-Elektrik - Digitale und zeitdiskrete Systeme - Elektrische Antriebe - Tipps und Tricks - Literatur - Anhang​

Die Zielgruppen

Studierende des Maschinenbaus und der Mechatronik an Hochschulen und Universitäten sowie Ingenieure, die sich in das Thema Simulation einarbeiten möchten.

Der Autor

Dr.-Ing. Michael Glöckler war lange Jahre in der Industrie im Bereich System- und Softwareentwicklung tätig und ist heute Professor für Moderne Entwicklungsprozesse mit dem Schwerpunkt Simulation an der Hochschule Augsburg.

Keywords

Dynamiksimulation Experimentelle Modellbildung MATLAB/Simulink Modellvereinfachung Zeitdiskrete Modellbeschreibung

Authors and affiliations

  • Michael Glöckler
    • 1
  1. 1.Fakultät für Maschinenbau und VerfahrenstechnikHochschule AugsburgAugsburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering