Mensch und Zeit

  • Gerald Hartung

Part of the Studien zur Interdisziplinären Anthropologie book series (SIA)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Gerald Hartung
    Pages 7-22
  3. Kosmische Zeit

    1. Front Matter
      Pages 23-23
    2. Claus Kiefer
      Pages 25-33
    3. Hermann Deuser
      Pages 34-56
    4. Tobias Müller
      Pages 57-81
  4. Zeit des Lebens

    1. Front Matter
      Pages 83-83
    2. Georg Toepfer
      Pages 85-103
    3. Dietmar Weinert
      Pages 104-124
  5. Äußere und innere Zeiterfahrung

    1. Front Matter
      Pages 155-155
    2. Andreas Draguhn
      Pages 157-167
    3. Thomas Fuchs
      Pages 168-184
    4. Stefano Micali
      Pages 185-203
  6. Lebensweltliche Perspektiven

    1. Front Matter
      Pages 205-205
    2. Gregor Schiemann
      Pages 207-225
    3. Magnus Schlette
      Pages 249-266
    4. Philipp Seitz
      Pages 267-289
  7. Back Matter
    Pages 291-298

About this book

Introduction

Die verschiedenen Theorien der Zeit für die Ebenen des physikalischen, biologischen und kulturellen Seins und die Frage nach der Möglichkeit einer Lebensform, die Zeit hat und deren Bewusstsein eine Struktur der Zeitlichkeit aufweist, stehen in einer eigentümlichen Beziehung, die ein weites Forschungsfeld zwischen den Wissensdisziplinen eröffnet. Die Frage, welche Bedeutung Zeit im Prozess der Evolution hat, ob einerseits der Prozess der Entwicklung und Organisation des Lebens bestimmten Zyklen, Rhythmen und Intervallen der Zeit folgt und ob andererseits das Zeitbewusstsein einen qualitativ differenten, evolutiven Schritt markiert, ist weit von einer Beantwortung entfernt. Die vorliegende Sammlung von Studien zielt darauf ab, die Konzepte von natürlicher Zeit und Kulturzeit in den verschiedenen Wissensdisziplinen zu untersuchen und miteinander ins Gespräch zu bringen. Die leitenden Fragestellungen sind: Gibt es eine Korrelation zwischen den verschiedenen Dimensionen einer physikalischen, biologischen und kulturellen Zeit? Können wir von einer allgemein-anthropologischen Konstante der Erfahrung, des Erlebens und des Bewusstwerdens von Zeit sprechen?

 

Der Inhalt

·         Kosmische Zeit

·         Zeit des Lebens

·         Äußere und innere Zeiterfahrung

·         Lebensweltliche Perspektiven

 

Die Zielgruppen

·         Philosophen

·         Anthropologen

·         Psychologen

·         Geistes- und Sozialwissenschaftler

 

 

Der Herausgeber
Gerald Hartung
ist Professor für Philosophie mit den Schwerpunkten Kulturphilosophie/Ästhetik an der Bergischen Universität Wuppertal.

Keywords

Anthropologie Kultur Mensch Zeit Zeitlichkeit

Editors and affiliations

  • Gerald Hartung
    • 1
  1. 1.Bergische Universität WuppertalWuppertalGermany

Bibliographic information