Advertisement

Das politische System Indiens

Eine Einführung

  • Christian Wagner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Christian Wagner
    Pages 1-33
  3. Christian Wagner
    Pages 267-270
  4. Back Matter
    Pages 271-295

About this book

Introduction

In diesem Buch werden erstmals die wichtigsten Institutionen, Akteure und Politikfelder der Demokratie und Politik Indiens dargestellt.
Die Indische Union ist mit über einer Milliarde Menschen die größte Demokratie der Welt. Seit der Unabhängigkeit 1947 hat das politische System eine eindrucksvolle Leistungsfähigkeit bewiesen. Regelmäßige Wahlen, föderale Staatsstruktur und die Einbeziehung der unteren Kasten haben dazu beigetragen, die territoriale Einheit dieses südasiatischen Vielvölkerstaates zu bewahren. Die Liberalisierung 1991 hat die wirtschaftliche Entwicklung beschleunigt und stellt das politische System vor neue Herausforderungen. Nach dem Ende des Ost-West-Konflikts hat Indien seine Beziehungen zu den USA, China und der Europäischen Union ausgebaut und strebt eine Führungsrolle im internationalen System des 21. Jahrhunderts an.


Der Inhalt
Verfassungsinstitutionen und ihre Funktionsweise.- Akteure und Prozesse.- Politikfelder: Nationale Integration, soziale und wirtschaftliche Entwicklung, auswärtige Beziehungen.- Die Perspektiven.

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft 

Der Autor
Dr. habil. Christian Wagner ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin.

Keywords

Atommacht Commonwealth Hinduismus Islam Demokratie

Authors and affiliations

  • Christian Wagner
    • 1
  1. 1.SWPBerlinGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking