Auftrag Politikvermittlung

PR- und Werbeagenturen in der Regierungskommunikation der Berliner Republik

  • Nicola Seitz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-19
  2. Nicola Seitz
    Pages 21-34
  3. Nicola Seitz
    Pages 35-109
  4. Nicola Seitz
    Pages 111-166
  5. Nicola Seitz
    Pages 167-207
  6. Nicola Seitz
    Pages 209-244
  7. Nicola Seitz
    Pages 245-298
  8. Nicola Seitz
    Pages 299-347
  9. Nicola Seitz
    Pages 349-384
  10. Back Matter
    Pages 385-454

About this book

Introduction

Wer berät die Regierung in kommunikativen Fragen und mit welcher Wirkung? Nicola Seitz geht Veränderungen in der staatlichen Kommunikation nach und untersucht im Zeitraum von 1998 bis 2009 den Einfluss von Werbe- und PR-Agenturen auf den politischen Regierungsapparat und den kommunikativen Vermittlungsprozess. Anhand einer dokumentenbasierten Netzwerkanalyse identifiziert sie zentrale Akteure der Branche, die in Interviews umfassende Einblicke in ihre kommunikative Arbeit für Bundesministerien und ihre Beziehung zum Journalismus geben. Im Ergebnis zeigt sich, dass Kommunikationsdienstleister wenig Einfluss auf die Politik oder die (überregionale) politische Berichterstattung haben und nur in Ausnahmefällen in die Tagespolitik involviert sind. Stattdessen ersinnen sie Visualisierungen, Bildmotive und verantworten die breite (regionale) Kommunikation von mittel- bis langfristigen politischen Themen.

Der Inhalt

  • Mediatisierungsprozesse in der Regierungskommunikation
  • Rahmbedingungen und Anbietermarkt der externalisierten Regierungskommunikation
  • Externalisierte Vermittlungsleistungen in der Berliner Republik

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Journalistik, Medienökonomie und Politischen Kommunikation
  • MitarbeiterInnen in Werbe- und PR-Agenturen sowie PraktikerInnen aus dem Bereich Politische Kommunikation

Die Autorin

Nicola Seitz arbeitete für verschiedene PR‐ und Werbeagenturen und war Research Fellow am Erich-Brost‐Institut für internationalen Journalismus der TU Dortmund.

Keywords

Agentur Medienökonomie Netzwerkanalyse Politische Kommunikation Regierungs-­PR

Authors and affiliations

  • Nicola Seitz
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information