Advertisement

Zur Staats- und Rechtsordnung der DDR

Juristische und sozialwissenschaftliche Beiträge 1977-1996

  • Ulrich Lohmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Ulrich Lohmann
    Pages 9-15
  3. Ulrich Lohmann
    Pages 17-33
  4. Ulrich Lohmann
    Pages 35-42
  5. Ulrich Lohmann
    Pages 43-65
  6. Ulrich Lohmann
    Pages 67-73
  7. Ulrich Lohmann
    Pages 75-155
  8. Ulrich Lohmann
    Pages 157-256
  9. Ulrich Lohmann
    Pages 257-266
  10. Ulrich Lohmann
    Pages 267-386
  11. Ulrich Lohmann
    Pages 387-396
  12. Ulrich Lohmann
    Pages 397-402
  13. Ulrich Lohmann
    Pages 403-414

About this book

Introduction

Die Staats- und Rechtsordnung der DDR ist in einer streitigen, oftmals ideologiebehafteten Diskussion. Der Band versammelt für juristisch und politisch Interessierte zeitgenössische bzw. rückschauende rechts- wie sozialwissenschaftlich fundierte Beiträge. Die Untersuchung und Darstellung der relevanten Rechtsbereiche folgt einer system-funktionalen Betrachtungsweise in Anwendung auf die DDR. Der zugrunde gelegte argumentativ-kritische – statt etwa apologetische oder diskreditierende – Ansatz dient der eigenen Urteilsbildung, insbesondere auch der jüngeren Generation.

 

Inhalt

Staats- und Rechtstheorie • Menschenrechte • Staatsrecht • Zivil- und Familienrecht • Arbeitsrecht • Sozialrecht • Strafrecht • Rechtsschutz

 

Die Zielgruppen

Juristisch, sozialwissenschaftlich oder allgemein politisch Interessierte

 

Der Autor

Prof. Dr. iur. et phil. Ulrich Lohmann MPH ist Professor für Sozialverwaltung und -recht.

Keywords

Arbeitsrecht DDR Rechtsschutz Rechtstheorie Sozialrecht

Authors and affiliations

  • Ulrich Lohmann
    • 1
  1. 1.Alice Salomon Hochschule BerlinBerlinGermany

Bibliographic information