Advertisement

Die Lean-Methode im Krankenhaus

Die eigenen Reserven erkennen und heben

  • Andreas Scholz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Andreas Scholz
    Pages 1-4
  3. Andreas Scholz
    Pages 5-20
  4. Andreas Scholz
    Pages 45-111
  5. Andreas Scholz
    Pages 129-133
  6. Andreas Scholz
    Pages 135-136
  7. Back Matter
    Pages 137-138

About this book

Introduction

Ärztemangel, Kostenexplosion und ständig steigende Kundenanforderungen – benötigt der Gesundheitsbereich eine Revolution oder helfen bewährte Methoden aus der Industrie? Anhand von Praxisbeispielen und gegensätzlichen Positionen werden die Übertragbarkeit des Lean Managements auf den Gesundheitsbereich sowie vorhandene Unterschiede aufgezeigt. Gastbeiträge von Jörg Gottschalk (ehemaliger Geschäftsführer des Martin-Luther-Krankenhauses in Berlin), Kai Fiukowski (Change Manager) und Luise Steinbeis (Lean Managerin) zeigen verschiedene Perspektiven auf. Das Buch gibt Führungskräften und Entscheidern im Gesundheitsbereich konkrete Anregungen für die Auseinandersetzung mit einer sehr erfolgreichen Methode und zeigt Möglichkeiten, Chancen und Risiken bei der Anwendung im eigenen Unternehmen auf.

 

 

Der Inhalt

·         Definition und Historie von Lean Management

·         Projektbeispiel: Aufnahme- und Sprechstundenzentrum

·         12 Thesen: Widersprüche und Potenziale

·         Prozessverbesserung mit Change Management und Kommunikationstraining

·         Ausblick

 

 

Der Autor

Andreas Scholz, Ingenieur, Ex-Leanmanager und -Ausbilder bei der Daimler AG, berät seit 3 Jahren Krankenhäuser in der Anwendung der Lean-Methode mit der eigenen Beratungsfirma LEANGO.

Keywords

Change Management Gesundheitsmanagement KVP Kostenreduzierung Lean Healthcare Lean Hospital Lean Management Lean Production Projektmanagement Prozessoptimierung

Authors and affiliations

  • Andreas Scholz
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods