Advertisement

Einführung in die neue Ökonomie der Medienmärkte

Eine wettbewerbsökonomische Betrachtung aus Sicht der Theorie der zweiseitigen Märkte

  • Ralf Dewenter
  • Jürgen Rösch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Einleitung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Ralf Dewenter, Jürgen Rösch
      Pages 3-10
  3. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Ralf Dewenter, Jürgen Rösch
      Pages 13-48
    3. Ralf Dewenter, Jürgen Rösch
      Pages 49-96
    4. Ralf Dewenter, Jürgen Rösch
      Pages 97-111
  4. Theorie der Medienökonomik

    1. Front Matter
      Pages 113-113
    2. Ralf Dewenter, Jürgen Rösch
      Pages 115-138
    3. Ralf Dewenter, Jürgen Rösch
      Pages 139-195
    4. Ralf Dewenter, Jürgen Rösch
      Pages 197-223
    5. Ralf Dewenter, Jürgen Rösch
      Pages 225-259
  5. Back Matter
    Pages 261-267

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch stellt erstmals die Theorie der zweiseitigen Märkte und deren Anwendung auf Medienmärkte intuitiv sowie modelltheoretisch dar. Nach einer Diskussion der ökonomischen Grundlagen werden relevante Modelle zweiseitiger Medienplattformen sowie Anwendungen für die Wettbewerbspolitik besprochen. Anschließend werden die wirtschaftspolitischen Implikationen der Theorie dargestellt. Anhand von realen Wettbewerbsfällen auf Internet-, Zeitungs- und Zeitschriftenmärkten wird diskutiert, ob und inwiefern Medienplattformen einer unterschiedlichen wettbewerbspolitischen und -rechtlichen Behandlung bedürfen. Das Buch dient damit sowohl den Studierenden der Wirtschaftswissenschaften als auch des Wettbewerbsrechts zum Verständnis der modernen Medienökonomik. Es gibt  aber ebenso Hinweise für die wettbewerbspolitische Analyse von Medienmärkten in der Fallpraxis. 

 

Der Inhalt

·         Ökonomie der Medienmärkte

·         Ökonomische Besonderheiten von Medienmärkten

·         Industrieökonomische Grundlagen

·         Grundzüge der Wettbewerbspolitik

·         Theorie zweiseitiger Medienmärkte

·         Anwendung der Theorie zweiseitiger Medienmärkte

·         Implikationen der Theorie zweiseitiger Medienmärkte

 

Die Autoren

Prof. Dr. Ralf Dewenter ist Professor für Industrieökonomik an der HSU Hamburg.

Dr. Jürgen Rösch ist Post-Doc am Lehrstuhl für Industrieökonomik an der HSU Hamburg.

Keywords

Internetmärkte Medienmärkte Theorie zweiseitiger Märkte Theorie zweiseitiger Plattformen Wettbewerbspolitik Wettbewerbsrecht

Authors and affiliations

  • Ralf Dewenter
    • 1
  • Jürgen Rösch
    • 2
  1. 1.Professur für IndustrieökonomikHelmut-Schmidt-UniversitätHamburgGermany
  2. 2.Professur für IndustrieökonomikHelmut-Schmidt-UniversitätHamburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods