Advertisement

Soziologische Handlungstheorie

Eine Einführung

  • Bernhard Miebach

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-16
  2. Bernhard Miebach
    Pages 17-38
  3. Bernhard Miebach
    Pages 39-100
  4. Bernhard Miebach
    Pages 101-200
  5. Bernhard Miebach
    Pages 201-360
  6. Bernhard Miebach
    Pages 361-394
  7. Bernhard Miebach
    Pages 395-445
  8. Bernhard Miebach
    Pages 447-484
  9. Bernhard Miebach
    Pages 485-485
  10. Back Matter
    Pages 486-527

About this book

Introduction

In diesem Lehrbuch werden die wichtigsten soziologischen Theorien dargestellt und auf Beispiele angewendet. Neben den soziologischen Klassikern Mead, Schütz, Goffman, Garfinkel, Parsons und Homans werden auch die neueren Ansätze von Habermas, Berger und Luckmann, Luhmann, Coleman, Esser, Giddens, Bourdieu, Latour und Foucault dargestellt. Damit gibt das Lehrbuch einen Überblick über Systemtheorie, Interaktionismus, Interpretative Soziologie, Sozialkonstruktivismus, Rational-Choice Theorie, Strukturationstheorie, Feld- und Habitustheorie, Akteur-Netzwerk Theorie und Diskurstheorie. Nach der Definition der Grundbegriffe werden für die einzelnen Theorien die zentralen Modelle dargestellt, die das Handwerkszeug des Handlungstheoretikers bilden, um soziale Prozesse zu erklären. Zur Veranschaulichung werden die Modelle jeweils auf Beispiele angewendet und mit Abbildungen grafisch zusammengefasst. Das Lehrbuch bietet einen aktuellen Überblick über die soziologischen Theorien und vermittelt die Methodik, wie diese Theorien auf empirische Fragestellungen in Interaktionen und in Organisationen angewendet werden.

 

Der Inhalt

Rollen und Institutionen.- Lebenswelt des Alltags.- Soziale Systeme.- Dualität von Strukturen.- Rationales Entscheiden.- Habitus und Felder.- Akteur-Netzwerke

 

Die Zielgruppen

Dozenten und Studenten der Sozialwissenschaft.- Organisationspraktiker

 

Der Autor

Dr. Bernhard Miebach ist Privatdozent an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und selbständiger Organisationsberater.

Authors and affiliations

  • Bernhard Miebach
    • 1
  1. 1.Heinrich-Heine-Universität DüsseldorfDüsseldorfGermany

Bibliographic information