Permission Marketing

Erfolgswirkung der Einwilligung

  • Sebastian Saarbeck

Part of the Kundenmanagement & Electronic Commerce book series (KEC)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Sebastian Saarbeck
    Pages 1-7
  3. Sebastian Saarbeck
    Pages 8-61
  4. Sebastian Saarbeck
    Pages 244-252
  5. Back Matter
    Pages 253-308

About this book

Introduction

Die persönliche Ansprache von Konsumenten mittels Dialogkommunikation wird von ihren Empfängern unterschiedlich wahrgenommen. Sie kann eine positive Reaktion hervorrufen, aber auch als aufdringliche Störung wahrgenommen werden, die zu Abwehrverhalten führt. Sebastian Saarbeck zeigt durch zwei quantitative empirische Studien, dass die Einwilligung der Empfänger eine zentrale Determinante für diese Heterogenität in der Erfolgswirkung darstellt. Allerdings wirkt nicht jede Einwilligung gleich. Je nach den Anreizen des Unternehmens zur Einholung unterscheidet sich die Wirkung der Einwilligung auf den Erfolg. Der Autor schlägt einen mehrstufigen Prozess zur Einholung der Einwilligungen und zu einer darauf basierenden Aussteuerung der Dialogkommunikation vor. Er liefert zahlreiche Hinweise für Dialogmarketingmanager, wie der Erfolg von Kommunikationsprozessen durch die Einholung und Pflege von bewussten Einwilligungen verbessert werden kann.

 

Der Inhalt

·         Analyse der grundlegenden Erfolgswirkung bewusster Einwilligungen

·         Identifikation unterschiedlich motivierter Arten der Einwilligung

·         Differenzierte Analyse der Erfolgswirkung unterschiedlicher Arten der Einwilligung

 

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing

·         Führungskräfte und Entscheidungsträger aus den Bereichen Marketing, Kommunikation und Vertrieb

 

Der Autor

Dr. Sebastian Saarbeck promovierte am Institut für Marketing an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bei Prof. Dr. Manfred Krafft.

Keywords

Dialogkommunikation Dialogmarketing Einwilligung Permission Marketing Reaktanz

Authors and affiliations

  • Sebastian Saarbeck
    • 1
  1. 1.Institut für MarketingWWU MünsterMünsterGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-04389-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-04388-9
  • Online ISBN 978-3-658-04389-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods