Biografie und Lebenswelt

Perspektiven einer Kritischen Sozialen Arbeit

  • Margret Dörr
  • Cornelia Füssenhäuser
  • Heidrun Schulze

Part of the Perspektiven kritischer Sozialer Arbeit book series (PERSOA, volume 20)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Margret Dörr, Cornelia Füssenhäuser
    Pages 1-21
  3. Theoretische Perspektiven einer biographie- und lebensweltorientierten Sozialen Arbeit

  4. Perspektiven einer biographie- und lebensweltorientierten Forschung für eine Kritische Soziale Arbeit

  5. Einblicke in biographie- und lebensweltorientierte Forschung und Praxis

About this book

Introduction

Biografie und Lebenswelt gelten als zentrale Fachbegriffe innerhalb der Sozialen Arbeit, die gleichermaßen für Theorie, Praxis und Forschung bedeutsam sind. In theoretischer und empirischer Weise werden in dem Sammelband die theoretischen Zugänge zu Biografie und Lebenswelt in unterschiedlichen Positionierungen hinsichtlich ihres Potentials für eine Kritische Soziale Arbeit diskutiert und aufgeschlossen. Weitere Fragen in diesem Spektrum lauten: In welcher Weise haben unterschiedliche und möglicherweise auch konkurrierende Perspektiven auf Lebenswelt und Biografie (oftmals unreflektiert) Einfluss auf die Rekonstruktion sozialer Wirklichkeiten? Wie kann Forschung – als ein machtvoller intersubjektiver Prozess – betrachtet werden – und wie können hierbei auch die selbsterzeugten Blindstellen Sozialer Arbeit in den Fokus genommen werden?

 

Der Inhalt

• Theoretische Perspektiven einer biografie- und lebensweltorientierten Sozialen Arbeit

• Perspektiven einer biografie- und lebensweltorientierten Forschung für eine Kritische Soziale Arbeit

• Einblicke in biografie- und lebensweltorientierte Forschung und Praxis

 

Die Zielgruppen

Studierende und Dozierende aus den Fachgebieten Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Soziologie und Pädagogik.

 

Die Herausgeberinnen

Dr. phil. Margret Dörr ist Professorin am Fachbereich Soziale Arbeit der Katholischen Hochschule Mainz.

Dr. rer.soc. Cornelia Füssenhäuser ist Professorin am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule RheinMain Wiesbaden.

Dr. phil. Heidrun Schulze ist Professorin am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule RheinMain Wiesbaden.

Keywords

Jugendhilfe Lebensführung Soziale Sinnwelten Sozialraum

Editors and affiliations

  • Margret Dörr
    • 1
  • Cornelia Füssenhäuser
    • 2
  • Heidrun Schulze
    • 3
  1. 1.Katholische Fachhochschule MainzMainzGermany
  2. 2.Hochschule RheinMainWiesbadenGermany
  3. 3.Hochschule RheinMainWiesbadenGermany

Bibliographic information