Strategische Onlinekommunikation

Theoretische Konzepte und empirische Befunde

  • Olaf Hoffjann
  • Thomas Pleil

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Theoretische Perspektiven

  3. Überschätzter Dialog

  4. Überschätzte Risiken

  5. Überschätzte Innovationskraft

About this book

Introduction

Onlinekommunikation und speziell Social Media sind als besonders wichtige Herausforderungen des Kommunikationsmanagements erkannt. Kaum ein Unternehmen verzichtet mittlerweile auf die Beobachtung von Diskussionen im Internet und die Umsetzung eigener Kommunikationsstrategien im Social Web. Dort verändern sich für die PR und die Organisationskommunikation zentrale Aspekte: Öffentlichkeiten können heute sehr viel schneller entstehen. Es sind neue Formen der Meinungsbildung zu beobachten, die weniger den Mechanismen der Massenkommunikation folgen, sondern Ergebnis netzwerkartiger Prozesse sind. In diesem Umfeld entstehen gleichzeitig neue Formen der Beteiligung, die durch entsprechende niederschwellige Instrumente im Internet erst möglich werden. Aus Organisationssicht verändern sich so unter anderem Entstehung und Pflege von Reputation oder das Management von Stakeholderbeziehungen. Zehn Jahre nach Beginn der Diskussion zu PR und sozialen Medien gibt dieser Band auf Basis aktueller Untersuchungen Einblick in Praxis und aktuelle Herausforderungen der Organisationskommunikation im Internet.

Der Inhalt
Theoretische Perspektiven - Überschätzter Dialog? - Überschätzte Risiken?- Überschätzte Innovationskraft?

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Medien- und Kommunikationswissenschaft

Die Herausgeber
Prof. Dr. Olaf Hoffjann lehrt Public Relations an der Ostfalia Hochschule in Salzgitter.
Prof. Dr. Thomas Pleil lehrt Public Relations an der Hochschule Darmstadt.

Keywords

Online-PR Onlinekommunikation Public Relations Soziale Medien Strategische Kommunikation Unternehmenskommunikation

Editors and affiliations

  • Olaf Hoffjann
    • 1
  • Thomas Pleil
    • 2
  1. 1.Ostfalia HochschuleSalzgitterGermany
  2. 2.Hochschule DarmstadtGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods