Advertisement

© 2014

Schriften zur Wissenschaftslehre und Kultursoziologie

Texte von Emil Lederer, herausgegeben und eingeleitet von Peter Gostmann und Alexandra Ivanova

  • Peter Gostmann
  • Alexandra Ivanova

Benefits

  • Darstellung der Grundlagen der Sozialwissenschaften anhand zentraler Schriften einem der wichtigsten Sozialwissenschaftler des 20. Jahrhunderts

  • Zusammenstellung der Schriften Emil Lederers zur Wissenschaftslehre und Kultursoziologie

  • Wertvoller Leitfaden für die Gegenwartsanalyse heutiger SoziologInnen

Book

Part of the Klassiker der Sozialwissenschaften book series (KDS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Peter Gostmann, Alexandra Ivanova
    Pages 7-37
  3. Emil Lederer
    Pages 101-130
  4. Emil Lederer
    Pages 131-167
  5. Emil Lederer
    Pages 195-216
  6. Emil Lederer
    Pages 217-226
  7. Emil Lederer
    Pages 227-234
  8. Emil Lederer
    Pages 235-258
  9. Emil Lederer
    Pages 259-282
  10. Emil Lederer
    Pages 283-307
  11. Emil Lederer
    Pages 309-322
  12. Emil Lederer
    Pages 323-332
  13. Emil Lederer
    Pages 333-340
  14. Emil Lederer
    Pages 341-345
  15. Back Matter
    Pages 347-348

About this book

Introduction

Emil Lederer (1882-1939) war als langjähriger Redakteur des Archivs für Sozialwissenschaft und Sozialpolitik, als Direktor des berühmten Heidelberger Instituts für Sozial- und Staatswissenschaften und als Gründungsdekan der ,University in Exile’ an der New Yorker New School for Social Research einer der maßgeblichen Sozialwissenschaftler seiner Zeit. Seine Schriften zur Wissenschaftslehre stellen unverändert eine wichtige Ressource für die soziologische Grundlagenforschung dar. Seine kultursoziologischen Schriften sind ein wertvoller Leitfaden für die Gegenwartsanalysen heutiger Soziologinnen und Soziologen; zugleich bieten sie dem historisch interessierten Leser die Möglichkeit, einen vertieften Einblick in die Diskussionslage zwischen Sozialwissenschaften und Politik in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu gewinnen.​

 

Der Inhalt

Schriften Emil Lederers zur Wissenschaftslehre und Kultursoziologie

 

Die Zielgruppen

Sozial- und KulturwissenschaftlerInnen

 

Die Herausgeber

Dr. Peter Gostmann ist Akademischer Rat am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe Universität in Frankfurt am Main.

M.A. Alexandra Ivanova ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe Universität in Frankfurt am Main.

Keywords

Gesellschaftslehre Kultursoziologie Politische Wissenschaft Sozialpolitik Sozialwissenschaft University in Exile

Editors and affiliations

  • Peter Gostmann
    • 1
  • Alexandra Ivanova
    • 2
  1. 1.Goethe UniversitätFrankfurt am MainGermany
  2. 2.Goethe UniversitätFrankfurt am MainGermany

About the editors

Dr. Peter Gostmann ist Akademischer Rat am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe Universität in Frankfurt am Main.

M.A. Alexandra Ivanova ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe Universität in Frankfurt am Main.

Bibliographic information

  • Book Title Schriften zur Wissenschaftslehre und Kultursoziologie
  • Book Subtitle Texte von Emil Lederer, herausgegeben und eingeleitet von Peter Gostmann und Alexandra Ivanova
  • Editors Peter Gostmann
    Alexandra Ivanova
  • Series Title Klassiker der Sozialwissenschaften
  • Series Abbreviated Title Klassiker
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-03243-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-03242-5
  • eBook ISBN 978-3-658-03243-2
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 342
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Cultural Studies
    Social Sciences, general
    Sociological Theory
  • Buy this book on publisher's site