Konservatismus

Theorien des Konservatismus und Rechtsextremismus im Zeitalter der Ideologien 1789-1945

  • Klaus von Beyme

Table of contents

About this book

Introduction

Erst mit der Französischen Revolution hat sich gegen radikal-liberale Tendenzen des Denkens eine Ideologie des Konservatismus herausgebildet. In diesem Band werden „Reaktionäre“, „Status-quo-Konservative“ und der „Reformkonservatismus“ behandelt. Auch die christlich-sozialen Varianten und die zum Rechtsextremismus tendierenden Denker einer „konservativen Revolution“ seit Donoso Cortés kommen in den Ländern Europas von Spanien bis Russland zu Wort. Im Rückblick wird der Konservatismus in der Entwicklung der europäischen Parteiensysteme analysiert.

Der Inhalt
Konservatismus als Antwort auf die Französische Revolution.- Konsevative Theorie gegen die Französische Revolution.- Romantischer Konservatismus.- Nationalistischer Reformkonservatismus und konservative Auftragspublizistik in Deutschland.- Reformkonservatismus für die konstitutionelle Monarchie.- Revolutionärer Konservatismus.- Der Konservatismus in der Entwicklung der Parteiensysteme. 

Die Zielgruppen
Studierende, Dozierende sowie Fachwissenschaftlerinnen und 
-wissenschaftler der Politikwissenschaft, Philosophie, Soziologie und Geschichte

Der Autor
Prof. em. Dr. Dr. hc. Klaus von Beyme ist Politikwissenschaftler an der Universität Heidelberg.

Keywords

Französische Revolution Nationalistischer Reformkonservatismus Politische Theorie Revolutionärer Konservatismus Romantischer Konservatismus Vergleichende Politikwissenschaft

Authors and affiliations

  • Klaus von Beyme
    • 1
  1. 1.HeidelbergDeutschland

Bibliographic information