Advertisement

E<3Motion

Intimität in Medienkulturen

  • Kornelia Hahn

Part of the Medienkulturen im digitalen Zeitalter book series (MEDIZE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Kornelia Hahn
    Pages 7-18
  3. Martin Fritz
    Pages 51-71
  4. Jennifer Brauer, Richard Illig, Claudia Nichterlein, Mira Reuter, Nina Runde, Monika Suckfüll et al.
    Pages 93-107
  5. Dietmar J. Wetzel
    Pages 109-123
  6. Elke Wagner
    Pages 125-149
  7. Heike Greschke
    Pages 151-167
  8. Kornelia Hahn, Alexander Schmidl
    Pages 169-185

About this book

Introduction

Bedrohen neue Medien Intimität? Oft wird besonders an der zunehmenden Internetkommunikation die Aufrechterhaltung von intimen Beziehungen problematisiert. Zwar kann das Internet dabei helfen Kontaktmöglichkeiten gravierend zu erleichtern, es stellt sich jedoch die Frage nach deren sozialer Qualität. Eine technologisch unterstützte Fernkommunikation ist auf den ersten Blick geradezu der Gegensatz zu intimem Erleben, das bisher an räumliche Nähe der Akteure gebunden war. Die Beiträge des Bandes versammeln Studien, die diesem scheinbaren Gegensatz genauer nachgehen. Dabei wird aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Zusammenhang von intimen Beziehungen und neuen Kommunikationsformen fokussiert. Im Vordergrund steht jeweils das Spannungsverhältnis zwischen körperbasiertem Erleben und technologisch hergestellten Distanzen. Das Ziel der Studien ist es, zu einer empirisch gehaltvollen, näheren Bestimmung von sozialen Wandlungsprozessen durch digitale Medien beizutragen.

 

Der Inhalt

• Intimität

• Präsenz und Körper

• Mediale Vermittlungen von Anwesenheiten und Abwesenheiten

 

Die Zielgruppen

• SoziologInnen

• MedienwissenschaftlerInnen

• KulturwissenschaftlerInnen

 

Die Herausgeberin

Dr. Kornelia Hahn ist Professorin für Allgemeine Soziologie und Soziologische Theorie am Fachbereich für Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Salzburg.

Keywords

Digitale Medien Fernkommunikation Intimität Körperlichkeit Mittelbarkeit Präsenz

Editors and affiliations

  • Kornelia Hahn
    • 1
  1. 1.Universität SalzburgSalzburgAustria

Bibliographic information