Lineare Algebra

Eine Einführung in die Wissenschaft der Vektoren, Abbildungen und Matrizen

  • Albrecht Beutelspacher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Albrecht Beutelspacher
    Pages 1-27
  3. Albrecht Beutelspacher
    Pages 29-57
  4. Albrecht Beutelspacher
    Pages 59-103
  5. Albrecht Beutelspacher
    Pages 105-146
  6. Albrecht Beutelspacher
    Pages 147-175
  7. Albrecht Beutelspacher
    Pages 177-202
  8. Albrecht Beutelspacher
    Pages 203-240
  9. Albrecht Beutelspacher
    Pages 241-270
  10. Albrecht Beutelspacher
    Pages 271-293
  11. Albrecht Beutelspacher
    Pages 295-335
  12. Albrecht Beutelspacher
    Pages 337-358
  13. Back Matter
    Pages 359-368

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch ist leicht verständlich, speziell für Anfänger der Mathematik sowohl im Bachelor- als auch im Lehramtsstudium. Unter den vielen Büchern über Lineare Algebra, die Sie in der Bibliothek oder einer Buchhandlung finden, eignet dieses sich besonders dafür, Ihr erstes Mathematikbuch zu sein.
Der Stil ist locker, lustig, leicht und unterhaltsam. Vor allem wurde versucht, die üblichen k.o.-Schläge, wie etwa "wie man leicht sieht", "trivialerweise folgt", "man sieht unmittelbar", zu vermeiden.
Durch viele Lernhilfen ist das Buch ideal geeignet zum Selbststudium: Zu jedem Kapitel gibt es zunächst eine Reihe von insgesamt über 250 "ganz dummen" Fragen, die zur unmittelbaren Kontrolle dienen; dann gibt es eine reiche Auswahl von leicht lösbaren Übungsaufgaben und schließlich tiefergehende "Projekte". Alles in allem über 300 Übungsaufgaben - mit Tipps zu ihrer Lösung. Das Buch liegt nun in einer verbesserten und neu gesetzten Neuauflage vor.

Der Inhalt
Mathematik: Eine Mutprobe? - Was wir wissen müssen, bevor wir anfangen können - Körper - Vektorräume - Anwendungen von Vektorräumen - Lineare Abbildungen - Polynomringe - Determinanten - Diagonalisierbarkeit - Elementarste Gruppentheorie - Skalarprodukte - Adieu! - Lösungsvektoren - Tipps zur Lösung der Übungsaufgaben

Die Zielgruppen
- Studierende der Mathematik, Informatik und Physik ab dem 1. Semester
- Lehrerinnen und Lehrer an Gymnasien

Der Autor
Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher lehrt und forscht am Mathematischen Institut der Justus-Liebig-Universität Gießen. Er ist Autor zahlreicher Bücher (u. a. Survival-Kit Mathematik, "Das ist o.B.d.A. trivial!", Kryptologie, "In Mathe war ich immer schlecht..."), die amüsant und leicht verständlich sind, und sich großer Beliebtheit bei den Studierenden erfreuen. Er ist Direktor des Mathematikums in Gießen.

Keywords

Determinaten Diagonalisierbarkeit Gruppentheorie Körper Lineare Abbildungen Lineare Algebra Lösungsvektoren Polynomringe Skalarprodukte Vektorräume

Authors and affiliations

  • Albrecht Beutelspacher
    • 1
  1. 1.Justus-Liebig-Universität GießenGießenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Telecommunications
Pharma