Advertisement

Das Aushandlungs-Paradigma der Marke

Den Bedeutungsreichtum der Marke nutzen

  • Inga Ellen Kastens
  • Peter G. C. Lux

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Inga Ellen Kastens, Peter G. C. Lux
    Pages 1-13
  3. Inga Ellen Kastens, Peter G. C. Lux
    Pages 15-18
  4. Inga Ellen Kastens, Peter G. C. Lux
    Pages 19-44
  5. Inga Ellen Kastens, Peter G. C. Lux
    Pages 45-82
  6. Inga Ellen Kastens, Peter G. C. Lux
    Pages 83-109
  7. Inga Ellen Kastens, Peter G. C. Lux
    Pages 111-116
  8. Inga Ellen Kastens, Peter G. C. Lux
    Pages 117-247
  9. Inga Ellen Kastens, Peter G. C. Lux
    Pages 249-273
  10. Inga Ellen Kastens, Peter G. C. Lux
    Pages 293-294
  11. Back Matter
    Pages 295-320

About this book

Introduction

Die Markenpraxis leidet unter Hyperwettbewerb, hohen Marketingkosten und geringen Wirkungsgraden. Inga Ellen Kastens und Peter G. C. Lux setzen mit dem „Aushandlungs-Paradigma“ den überfälligen Perspektivenwechsel im Markendenken um.

Sie belegen, dass die Bedeutungen einer Marke nicht „gemacht“ werden können, sondern gesellschaftlichen Aushandlungsprozessen unterliegen. Wirtschaftsakteure haben darauf weniger Einfluss, als angenommen wird. Sie gewinnen jedoch bisher unbeachtete, in Umsetzung und Wirkung einmalige Zugänge zum Marken-Publikum. Unternehmen werden durch das neue Markendenken zu glaubwürdigen Akteuren in den wichtigen gesellschaftlichen Diskursen unserer Zeit.

 

 

Der Inhalt

  • Semantik der Marke
  • Grundlagen der systemisch-semantischen Markentheorie
  • Neue Wege der Markenpraxis: Markendiskursraum, Markensystemkern, systemisch-semantisches Marken-Management

Die Zielgruppen

·        Studierende und Lehrende der Wirtschafts-, Geistes- und Sozialwissenschaften

·        Markt-, Sozial- und Markenforscher

·        Markenverantwortliche in Unternehmen, Organisationen und Institutionen, Kommunikationsdienstleister und Markenberater

 

 

Die AutorInnen

Dr. Inga Ellen Kastens ist Beraterin, Autorin und Lehrbeauftragte. Ihr Arbeitsschwerpunkt sind semantische und diskursanalytische Prozesslösungen im Management von Marke und Kommunikation.

Peter G. C. Lux ist systemischer Markenberater und -Coach in Zürich und war viele Jahre als Dozent für Corporate Identity, Unternehmenskultur und Markenentwicklung tätig.

Keywords

Marke und Diskurse Marke und Markenmanagement Marke und Sprache Marke und Systemtheorie Sprache und Wirtschaft

Authors and affiliations

  • Inga Ellen Kastens
    • 1
  • Peter G. C. Lux
    • 2
  1. 1.KölnGermany
  2. 2.ZürichSwitzerland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods