Verbraucheraufklärung und Klimaschutz

Zur Wirkung informeller Interventionen von kurzer Dauer

  • Christoph Emanuel Müller

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-16
  2. Christoph Emanuel Müller
    Pages 17-29
  3. Christoph Emanuel Müller
    Pages 77-181
  4. Christoph Emanuel Müller
    Pages 183-215
  5. Christoph Emanuel Müller
    Pages 351-396
  6. Back Matter
    Pages 397-440

About this book

Introduction

Um die Emission von Treibhausgasen zu reduzieren, kann das Verhalten von Verbrauchern in einem für den Klimaschutz positiven Sinne beeinflusst werden. Eine Möglichkeit hierzu besteht in der Umsetzung von Interventionen zur Aufklärung von Verbrauchern. Christoph Emanuel Müller untersucht den speziellen Typ der „informellen interaktiven klimabezogenen Verbraucheraufklärung von kurzer Dauer“ und zeigt in seinen empirischen Analysen die positive Wirkung derartiger Maßnahmen. Mithilfe eines theoriegeleitet entwickelten Wirkungsmodells beleuchtet er potenzielle Mechanismen, welche sich während der Interventionsteilnahme auf Seiten der Verbraucher abspielen können.

Der Inhalt

·        Informelle interaktive und klimabezogene Verbraucheraufklärung

·        Theoretischer Hintergrund

·        Methodisches Vorgehen

·        Wirkungen und Wirkungsweisen eines Internetportals, von Eventaufklärung sowie von klima- und produktbezogener Aktionsberatung

Die Zielgruppen

·       WissenschaftlerInnen, Dozierende und Studierende der Umweltpsychologie/Umweltsoziologie/Umweltpädagogik

·        Akteure im Bereich Umwelt- und Verbraucherbildung

Der Autor

Christoph Emanuel Müller ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centrum für Evaluation (CEval) und am Lehrstuhl für Soziologie der Universität des Saarlandes.

Keywords

Klimaschutz Propensity Score Matching Umweltpsychologie Verbraucheraufklärung Wirkungsevaluation

Authors and affiliations

  • Christoph Emanuel Müller
    • 1
  1. 1., Centrum für EvaluationUniversität des SaarlandesSaarbrückenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma