Strategien der extremen Rechten

Hintergründe - Analysen - Antworten

  • Stephan Braun
  • Alexander Geisler
  • Martin Gerster

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. I. Strategien

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. Alexander Geisler, Stephan Braun, Martin Gerster
      Pages 11-35
    3. Armin Pfahl-Traughber
      Pages 55-75
    4. Christoph Schulze
      Pages 77-100
    5. Rudolf Kleinschmidt
      Pages 167-195
    6. Thomas Pfeiffer
      Pages 257-286
    7. Martin Langebach, Jan Raabe
      Pages 377-423

About this book

Introduction

Dieser Band behandelt nicht nur deskriptiv das Phänomen des Rechtsextremismus, sondern analysiert die konkreten Strategien von Akteuren und Organisationen des gesamten rechten Spektrums – ihre Grundlagen, Bedingungen und Ausprägungen auf allen Ebenen der Gesellschaft. Dabei werden bewusst unterschiedliche Perspektiven der akademischen und praktischen Auseinandersetzung mit dieser heterogenen Strömung aufgegriffen und Gegenstrategien angesprochen, die sich im Umgang mit den unterschiedlichen Teilen der extremen Rechten bewährt haben. Die aktualisierte und erweiterte Neuauflage bezieht dabei verschiedene, zum Teil sogar kontroverse Standpunkte aus Wissenschaft, Publizistik, der politischen Praxis und der Zivilgesellschaft ein. Gerade in der Vielfalt der Zugänge kristallisiert sich ein Gesamtbild heraus, das den Kern des strategischen Wirkens der extremen Rechten deutlich hervortreten lässt.

 

Der Inhalt

Strategien und Gegenstrategien aus den Bereichen:

·                 Politik, Parteien

·                 Recht und Verfassung

·                 Kultur und Medien

 

 

Die Zielgruppen

·                 PolitikwissenschaftlerInnen

·                 KulturwissenschaftlerInnen

·                 MedienwissenschaftlerInnen

·                 JournalistInnen

·                 LehrerInnen und PädagogInnen

 

Die Herausgeber
Stephan Braun
ist Journalist. Er war Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg und Sprecher der SPD-Fraktion für Fragen des Verfassungsschutzes und des Extremismus sowie Vorsitzender des Gremiums nach Artikel 10 Grundgesetz, zuständig für die parlamentarische Kontrolle des Verfassungsschutzes.
Alexander Geisler ist Politikwissenschaftler und Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag.
Martin Gerster ist Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied des Haushalts- und Rechnungsprüfungsausschusses und war stellvertretender Sprecher der Arbeitsgruppe Rechtsextremismus der SPD-Bundestagsfraktion.

Keywords

Rechtsextremismus NPD Alternative für Deutschland AfD Nationalsozialismus Antisemitismus NSU Sachsen PEGIDA

Editors and affiliations

  • Stephan Braun
    • 1
  • Alexander Geisler
    • 2
  • Martin Gerster
    • 3
  1. 1.StuttgartGermany
  2. 2.BerlinGermany
  3. 3.BerlinGermany

Bibliographic information