Advertisement

Die Darstellung Afghanistans in den Hauptnachrichtensendungen

Eine Struktur- und Inhaltsanalyse

  • Christina Wanke

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Christina Wanke
    Pages 9-12
  3. Christina Wanke
    Pages 13-16
  4. Christina Wanke
    Pages 17-30
  5. Christina Wanke
    Pages 31-42
  6. Christina Wanke
    Pages 43-50
  7. Christina Wanke
    Pages 51-60
  8. Christina Wanke
    Pages 61-68
  9. Christina Wanke
    Pages 69-75
  10. Christina Wanke
    Pages 187-189
  11. Back Matter
    Pages 191-249

About this book

Introduction

Christine Wanke wertet 48.5000 Minuten Nachrichten im Hinblick auf die Afghanistanberichterstattung aus. Sie analysiert und vergleicht die journalistischen Darbietungsformen: Welcher politische Akteur ist im Beitrag zu sehen? Kommt die afghanische Bevölkerung zu Wort? Welche Frames werden im Untersuchungszeitraum von Januar 2009 bis April 2012 verwendet und wie verändert sich die Berichterstattung innerhalb der 16 Monate? Zusätzlich nimmt die Autorin eine Inhaltsanalyse vor, innerhalb derer sie einzelne, ausgewählte Nachrichtensendungen vergleicht. Die geführten Interviews mit den Redakteuren der „tagesschau“, „tagesthemen“, „heute“ und „heute journal“ geben einen teilweise überraschenden Einblick in die Praxis der Nachrichtenberichterstattung.

 

Der Inhalt

·        Afghanistan-Berichterstattung bei ARD und ZDF

·        Politik und Medien

·        Nachrichtenproduktion

·        Die globalisierte Öffentlichkeit

·        Kriegsberichterstattung

·        Empirische Untersuchung 

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Politikwissenschaften und des Journalismus

·        FernsehredakteurInnen

 

Die Autorin

Dr. Christina Wanke ist Dramaturgin, TV Autorin und Politikwissenschaftlerin.

Authors and affiliations

  • Christina Wanke
    • 1
  1. 1.KölnGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods