Advertisement

Wirkungsorientiertes Kontraktmanagement

Konstitutive Rahmenbedingungen für die Festlegung von Wirkungszielen im Rahmen von Leistungskontrakten mit Nonprofit-Organisationen

  • Martina Rechberger

Part of the NPO-Management book series (NPOM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Martina Rechberger
    Pages 1-14
  3. Martina Rechberger
    Pages 15-40
  4. Martina Rechberger
    Pages 133-198
  5. Martina Rechberger
    Pages 395-402
  6. Martina Rechberger
    Pages 403-409
  7. Back Matter
    Pages 411-455

About this book

Introduction

In vielen Feldern der Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Einrichtungen und privaten NPO sind Kontrakte als zentrales und ergebnisorientiertes Steuerungsinstrument etabliert. Den inhaltlichen Kern von Leistungsvereinbarungen bilden die mit der Kooperation angestrebten Wirkungen. In der Folge ergibt sich ein wirkungsorientiertes Kontraktsystem und es stellt sich die Frage nach einem einheitlichen und systemübergreifenden Wirkungsverständnis und dessen schnittstellenkonformer Ausprägung. Martina Rechberger zeigt auf, dass im hochkomplexen System der Kooperation auch der Wirkungsbegriff nur mehrdimensional verstanden werden kann. Das mehrdimensionale Wirkungskonzept ermöglicht es den beteiligten institutionellen Akteuren mit ihren jeweiligen Handlungsfeldern und Rationalitäten, die angestrebten Wirkungsziele ganzheitlich zu verorten und intern sowie extern zu kommunizieren.

 

 

Der Inhalt

·         Akteure im System des wirkungsorientierten Kontraktmanagements

·         Die Kooperation zwischen dem politisch-administrativen System und NPO

·         Das wirkungsorientierte Kontraktsystem

·         Fallstudien zum wirkungsorientierten Kontraktmanagement in Österreich

 

 Die Zielgruppen

·         Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Public und Nonprofit Management

·         Führungskräfte in Politik, Verwaltung und in Nonprofit-Organisationen sowie Consultants im Bereich Public und/oder Nonprofit Management

 

 Die Autorin

Mag. Dr. Martina Rechberger promovierte bei em.o.Univ.Prof. Dkfm. Dr. Reinbert Schauer am Institut für Betriebswirtschaftslehre der gemeinwirtschaftlichen Unternehmen an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Public und Nonprofit Management der JKU.

 

 Die Herausgeber

Die Reihe NPO-Management wird herausgegeben von Prof. Dr. Dieter Witt und Prof. Dr. Dorothea Greiling.

 

Authors and affiliations

  • Martina Rechberger
    • 1
  1. 1., Inst. f. Public u. Nonprofit ManagementJohannes Kepler UniversitätLinzAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences