Advertisement

Literaturunterricht als Fall

Kasuistisches Wissen von Deutschlehrenden

  • Ina Lindow

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Ina Lindow
    Pages 113-140
  3. Ina Lindow
    Pages 141-246
  4. Back Matter
    Pages 263-292

About this book

Introduction

Ina Lindow greift die fachdidaktische Forschungslinie zu Kognitionen und Überzeugungen von Lehrkräften in Bezug auf die kasuistische Wissensform auf. Auf der Grundlage einer theoriegeleiteten Aufarbeitung des kasuistischen Wissenskonstrukts untersucht sie, was sich Gymnasiallehrenden des Faches Deutsch als ein Fall im Literaturunterricht darstellt.

Darüber hinaus fächert die Autorin das Potenzial eines forschenden Umgangs mit kasuistischem Lehrerwissen für die fachdidaktische Lehrerausbildung auf: Eine auf kasuistischem Lehrerwissen gründende Fallarbeit kann einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung von Lehramtsstudierenden leisten.

 

Der Inhalt

Kasuistisches Lehrerwissen im Kontext pädagogischer Forschung.-Handlungsfelder und Fragestellungen des Literaturunterrichts.- Methodische Umsetzung.- Ergebnisse.- Das Potenzial kasuistischen Wissens für die fachdidaktische Lehrerausbildung

 

 

Die Zielgruppen

Lehramtsstudierende des Faches Deutsch.- Dozierende der Fachdidaktik Deutsch.- Lehrende des Faches Deutsch

 

 

Die Autorin

 

Ina Lindow arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungskolleg der Professional School of Education an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Keywords

Dokumentarische Methode Kasuistisches (Lehrer-)Wissen Literaturunterricht Narratives Interview Pädagogische Kasuistik

Authors and affiliations

  • Ina Lindow
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information