Advertisement

Die Grüne-Gentechnik-Debatte

Der Einfluss von Sprache auf die Herstellung von Wissen

  • Birgit Freitag

Part of the Theorie und Praxis der Diskursforschung book series (TPEDF)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-20
  2. Birgit Freitag
    Pages 21-27
  3. Birgit Freitag
    Pages 29-44
  4. Birgit Freitag
    Pages 451-457
  5. Back Matter
    Pages 459-476

About this book

Introduction

Am Beispiel der Grünen-Gentechnik-Debatte zeigt Birgit Freitag die Macht der Sprache bei der Wissensherstellung über einen umstrittenen Sachverhalt auf. Sie beschreibt die von den Akteuren verfolgten Strategien, um deren Position im Diskurs durchzusetzen, und verdeutlicht damit, dass nicht nur das Wissen, das ein Akteur über einen umstrittenen Sachverhalt weitergibt, sondern auch ganz besonders die Art und Weise der Vermittlung einen entscheidenden Einfluss auf das über diesen Sachverhalt entstehende Wissen hat.

 

Der Inhalt

•                  Sprachwissenschaftliche Analyse von fachexternen Texten und Medientexten über Grüne Gentechnik

•                  Handlungsstrategien der Diskursakteure im Kampf um Wissen

•                  Experten-Laien-Kommunikation

•                  Linguistische Diskursanalyse

 

Die Zielgruppen

•                  Dozierende und Studierende der Germanistik, Soziologie, Biologie, Sprachwissenschaft, Politik

•                  BiologInnen, PolitikerInnen, ExpertInnen in Industrie und Kirche

 

 

Die Autorin

Birgit Freitag ist seit Abschluss ihrer Promotion an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg als Führungskraft in der freien Wirtschaft tätig.

Keywords

Diskurs Grüne Gentechnik Linguistik Sprache Wissen

Authors and affiliations

  • Birgit Freitag
    • 1
  1. 1.HeidelbergGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods