Soziale Ungleichheit, Bildung und Habitus

Möglichkeitsräume ehemaliger Förderschüler

  • Fabian van Essen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Fabian van Essen
    Pages 13-16
  3. Fabian van Essen
    Pages 151-183
  4. Fabian van Essen
    Pages 185-372
  5. Fabian van Essen
    Pages 373-401
  6. Fabian van Essen
    Pages 403-403
  7. Back Matter
    Pages 403-434

About this book

Introduction

Die Interviews von Fabian van Essen mit Abgängern der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen beschreiben eindringlich die Lebenswirklichkeiten der Kapitalärmsten der Gesellschaft. Die Entstehungsbedingungen der prekären Verhältnisse werden dabei als komplexes Zusammenspiel zwischen familiärer Herkunft, institutionalisierter Zuschreibungspraxen sowie zunehmender Individualisierung sozialer Probleme analysiert. Abschließend zeigt der Autor, welche Chancen und Gefahren das Thema schulische Inklusion in diesem Kontext birgt.

Der Inhalt

·         Bildungssoziologie

·         Soziale Ungleichheit

·         Habitus

·         Ausgrenzungen im Schulsystem

·         Lernbehinderung

·         Abgänger Förderschule Lernen

Die Zielgruppen

·         BildungssoziologInnen

·         ErziehungswissenschaftlerInnen

·         LehrerInnen

Der Autor

Fabian van Essen ist bei „buddY E. V. – Forum Neue Lernkultur“ in Düsseldorf als Leiter des familY-Programms tätig.

Der Autor

Fabian van Essen ist bei „buddY E. V. – Forum Neue Lernkultur“ in Düsseldorf als Leiter des familY-Programms tätig.

Keywords

Bourdieu Förderschwerpunkt Lernen Inklusion Qualitative Studie Soziale Ungleichheit

Authors and affiliations

  • Fabian van Essen
    • 1
  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma