Konzeption von Kommunikation

Theorie und Praxis des strategischen Kommunikationsmanagements

  • Klaus Merten

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Klaus Merten
    Pages 91-120
  3. Klaus Merten
    Pages 121-165
  4. Klaus Merten
    Pages 167-215
  5. Klaus Merten
    Pages 217-244
  6. Klaus Merten
    Pages 245-303
  7. Klaus Merten
    Pages 305-421
  8. Back Matter
    Pages 423-435

About this book

Introduction

Erfolgreiches Management ist ohne erfolgreiches Kommunikationsmanagement nicht mehr denkbar. Stra­tegische Planung von Kommunikation ist daher längst zum Königsweg allen Mana­ge­ments avanciert und ist zu­gleich der harte Test auf strategische Kompetenz. Diese Einführung vermittelt an zahlreichen Beispielen theoretisches Wissen und praktische Kennt­nisse zur strategischen Kommunikations-Konzeption. Der Leser soll nach der Durcharbeitung in der Lage sein, eine Kon­zeption zu entwickeln und dabei alle Mög­lichkeiten der Optimierung zu nutzen. Die jeweils getroffene kon­zeptionelle Entscheidung auf der Ebene der Situ­a­tions­ana­­­lyse, der Strategie, der Taktik, der Um­­setzung und des Controlling werden begrün­­det, mögliche Al­ternativen dis­kutiert, Pro­bleme und Gefahren aufgezeigt. Das da­­für not­wendige, relevante Wis­sen über Wirkungen der Medien und Methoden zu deren Messung wird in den folgenden Kapiteln nach­vollziehbar vermittelt.​

Der Inhalt
​Strategische Konzeption: Gezielt Wirkungen erreichen.- Zur Theorie.- Methoden.- Die Praxis der Konzeption.- Das Controlling.- Gute und schlechte Beispiele.

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie Public Relations; PraktikerInnen in PR und Marketing 

Der Autor
Dr. Klaus Merten war bis 2005 Professor für empirische Kommunikationsforschung am Institut für Publizistik der Universität Münster.

Keywords

Effect controlling PR-Konzeption Public Relations Resonanzanalyse Strategische Kommunikation Wirkung

Authors and affiliations

  • Klaus Merten
    • 1
  1. 1.MünsterGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods