Bestimmung des Repositionierungsspielraums von Marken

Markenführung mit Hilfe neuroökonomischer Forschungserkenntnisse

  • Sonja Boch

Part of the Innovatives Markenmanagement book series (INMA, volume 42)

Table of contents

About this book

Introduction

Durch die zunehmende Dynamik insbesondere an Konsumgütermärkten entwickelt sich die Markenrepositionierung immer mehr zu einem wichtigen Instrument der erfolgreichen Markenführung. Gleichzeitig wird der hierfür zur Verfügung stehende Spielraum durch den Wunsch der Nachfrager nach Kontinuität und Entscheidungsvereinfachung eingeschränkt. Sonja Boch entwickelt auf Basis neuroökonomischer Forschungserkenntnisse und unter Zuhilfenahme Impliziter Assoziationstests ein entscheidungsunterstützendes Modell für die professionelle Bestimmung des Repositionierungsspielraums von Marken. Die Anwendbarkeit und Vorzüge ihrer Herangehensweise gegenüber traditionellen Markenforschungsansätzen belegt die Autorin anhand einer umfassenden empirischen Untersuchung an verschiedenen Konsumgütermärkten. 

 

 

 

 

 

Der Inhalt

·         Markenpositionierung an Fast Moving Consumer Goods (FMCG)-Märkten als Herausforderung an die Markenführung

·         Neuroökonomische Forschung als Ansatz zur Bestimmung des Repositionierungsspielraums von FMCG-Marken

·         Empirische Untersuchung in den Bereichen Tafelschokolade, Cola-Getränke und Vollwaschmittel

 

 Die Zielgruppen

·         Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Markenmanagement

·         Marktforscher, Konsumgüterhersteller und Führungskräfte im Bereich Markenmanagement

 

 

Die Autorin

Dr. Sonja Boch promovierte bei Prof. Dr. Christoph Burmann am Lehrstuhl für innovatives Markenmanagement (LiM) der Universität Bremen. 

Die Herausgeber

Die Reihe Innovatives  Markenmanagement wird herausgegeben von  Prof. Dr. Christoph Burmann und Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg.

Keywords

FMCG Impliziter Assoziationstest Kaufverhalten Kurzlebige Konsumgüter Markenrepositionierung Neuroökonomie

Authors and affiliations

  • Sonja Boch
    • 1
  1. 1., Lst. f. innovatives MarkenmanagementUniversität BremenBremenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-01305-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-01304-2
  • Online ISBN 978-3-658-01305-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods