Advertisement

Menschenrechte im Weltkontext

Geschichten - Erscheinungsformen - Neuere Entwicklungen

  • Hamid Reza Yousefi

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Hamid Reza Yousefi
    Pages 7-19
  3. Entstehungsorte der Menschenrechte

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. Daniela Hrzán
      Pages 23-28
    3. Jing-Jong Luh
      Pages 29-35
    4. Rabeya Müller, Hamid Reza Yousefi
      Pages 37-42
    5. Marie-Luisa Frick
      Pages 43-48
  4. Menschenrechte in größeren Religionsgemeinschaften

    1. Front Matter
      Pages 55-55
    2. Götz König
      Pages 57-62
    3. Martin Mittwede
      Pages 63-69
    4. Eiko Hanaoka
      Pages 71-77
    5. Sabine Sander
      Pages 79-84
    6. Mathias Victorien Ntep
      Pages 85-90
    7. Yavuz Özoguz
      Pages 91-97
  5. Menschenrechte in kleineren Religionsgemeinschaften

    1. Front Matter
      Pages 99-99
    2. Dharam Singh, Nihang Singh, Khushwant Singh
      Pages 101-108
    3. Kikuko Yoshida
      Pages 109-115
    4. Klaus-Jürgen Grün
      Pages 117-128
    5. Farah Dustdar
      Pages 129-135
    6. Khola Maryam Hübsch
      Pages 137-143
    7. Jan Ilhan Kizilhan
      Pages 145-150
  6. Menschenrechte und ihre Handlungsbereiche

    1. Front Matter
      Pages 151-151
    2. Josef Bordat
      Pages 153-160
    3. Hamid Reza Yousefi
      Pages 161-168
    4. Peter Strutynski
      Pages 169-174
    5. Harald Seubert
      Pages 175-181
    6. Peter Gerdsen
      Pages 183-189
    7. Peter Gerdsen
      Pages 191-197
    8. Bernd Hamm
      Pages 199-207
    9. Oliver Bruns
      Pages 209-214
    10. Dieter Senghaas
      Pages 215-221
    11. Daniela Busse
      Pages 223-229
    12. Yahya Hassan Bajwa
      Pages 231-236
    13. Elisabeth Zissler
      Pages 237-243
    14. Heiner Bielefeldt
      Pages 245-254
    15. Peter G. Kirchschläger
      Pages 255-260
  7. Back Matter
    Pages 261-263

About this book

Introduction

Die Aufsätze des vorliegenden Bandes stellen den Begriff ›Menschenrecht‹ in seiner kulturellen und historischen Vielfalt dar. Ebensowenig wie der Toleranz eine universale und von kulturellen Eigenheiten unberührte Geltung eingeräumt werden kann, ist dies für die Menschenrechte möglich. Beide sind gleichwohl die Grundlage für ein friedliches Zusammenleben - vorausgesetzt man weiß, wovon die Rede ist.

 

Der Inhalt

Entstehungsorte der Menschenrechte.- Menschenrechte in kleineren und größeren Religionsgemeinschaften.- Handlungsbereiche

 

Die Zielgruppen

SoziologInnen.- KulturwissenschaftlerInnen.- politisch und philosophisch Interessierte

 

Der Herausgeber

Dr. Hamid Reza Yousefi ist Privatdozent für Geschichte der Philosophie und Interkulturelle Philosophie an der Universität Koblenz. Zudem ist er Initiator und Leiter des Instituts zur Förderung der Interkulturalität in Trier sowie Initiator und Herausgeber der Schriften ›Interkulturelle Bibliothek‹, ›Studien zur Weltgeschichte des Denkens‹, ›Philosophische Perspektiven‹ sowie ›DIALOG: Zeitschrift für interreligiöse und interkulturelle Begegnung‹.

Keywords

Begriffsgeschichte Ideengeschichte Interkulturalität Kulturrelativismus Kulturvergleich Menschenrechte

Editors and affiliations

  • Hamid Reza Yousefi
    • 1
  1. 1., Seminar PhilosophieUniversität Koblenz-LandauKoblenzGermany

Bibliographic information