Advertisement

Einkaufserlebnisse im Handel

Theoretische Konzeption und empirische Analyse

  • Marko Schwertfeger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Marko Schwertfeger
    Pages 1-10
  3. Marko Schwertfeger
    Pages 11-59
  4. Marko Schwertfeger
    Pages 60-72
  5. Marko Schwertfeger
    Pages 73-101
  6. Marko Schwertfeger
    Pages 102-144
  7. Marko Schwertfeger
    Pages 145-162
  8. Back Matter
    Pages 8-8

About this book

Introduction

Im Handel werden die Erzeugung und die Vermittlung von Einkaufserlebnissen als ein wichtiger Differenzierungs- und Profilierungsfaktor angesehen. Dabei fand eine theoretisch fundierte Untersuchung kundenseitiger Einkaufserlebnisse im Handel bisher kaum statt. Marko Schwertfeger erarbeitet eine mehrfaktorielle Konzeptualisierung des Konstrukts Einkaufserlebnis in Form von sensorischen, kognitiven, affektiven und physischen Reaktionen des Kunden. In einer Wirkungskette wird weiterhin nachgewiesen, durch welche Determinanten Einkaufserlebnisse erzeugt werden können und welche Erfolgswirkungen beeinflusst werden.

Keywords

Determinanten des Einkaufserlebnisses Einkaufserlebnis Strukturgleichungsmodell Wirkungen des Einkaufserlebnisses

Authors and affiliations

  • Marko Schwertfeger
    • 1
  1. 1.DüsseldorfGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods