Advertisement

Stratifizierte und segmentierte Öffentlichkeit

  • Kurt Imhof
  • Roger Blum
  • Heinz Bonfadelli
  • Otfried Jarren

Part of the Mediensymposium book series (MESY)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Kurt Imhof
    Pages 9-14
  3. Differenzierungsblindheit – Differenzierungssensibilität

  4. Konzentration und Verhandlungsmacht von Medienorganisationen

    1. Front Matter
      Pages 91-91
    2. Josef Seethaler, Gabriele Melischek
      Pages 93-125
  5. Schichtung und Segmentierung der medienvermittelten Aufmerksamkeit

    1. Front Matter
      Pages 147-147
    2. Roger Blum, Marlis Prinzing
      Pages 149-166
    3. Vinzenz Wyss
      Pages 167-185
    4. Alexander Haas, Hans-Bernd Brosius
      Pages 187-202
  6. Knowledge Gap, Digital Divide, Kultivierungsanalyse und Media Malaise

    1. Front Matter
      Pages 203-203
    2. Mark Ludwig, Jörg-Uwe Nieland
      Pages 219-231
    3. Patrick Rössler, Anne Hammer, Johanna Jann, Ulrike Riedel, Stefanie Schmitt, Lisa Schwörer et al.
      Pages 233-247
    4. Michael Schenk, Frank Mangold
      Pages 249-262
  7. Back Matter
    Pages 21-21

About this book

Introduction

Gegen die selbstverschuldete Unmündigkeit einer zu stark auf funktionale Differenzierung beschränkte Sozialwissenschaft gilt es, die klassische Trias der Differenzierung mit Bezug auf die Leistungsfunktionen der politischen Öffentlichkeit in der Demokratie wieder zur Diskussion zu bringen: Dabei wird klar, dass die ökonomische Globalisierung, die politische Transnationalisierung und die Segmentierungen in den Zentrumsgesellschaften – neben der Ausdifferenzierung eines eigenlogischen Mediensystems seit dem Ende des Kalten Krieges – die Leistungsfunktionen der politischen Öffentlichkeit und damit die Demokratie beeinträchtigen.

 

 

 

 

Keywords

Massenkommunikation Politische Kommunikation Segmentierung

Editors and affiliations

  • Kurt Imhof
    • 1
  • Roger Blum
    • 2
  • Heinz Bonfadelli
    • 3
  • Otfried Jarren
    • 4
  1. 1.fög-Forschungsbereich, Öffentlichkeit und GesellschaftUniv. ZürichZürichSwitzerland
  2. 2.KölnGermany
  3. 3.Institut f. Publizistikwiss. u.IPMZZürichSwitzerland
  4. 4.Institut für Publizistikwissenschaft und, Medienforschung (IPMZ)Universität ZürichZürichSwitzerland

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods