Advertisement

Wiedererfindung der Nation nach dem Nationalsozialismus?

Konfliktlinien und Positionen in der westdeutschen Nachkriegspolitik

  • Shida Kiani

Part of the Staat - Souveränität - Nation book series (SSN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Shida Kiani
    Pages 15-45
  3. Shida Kiani
    Pages 131-207
  4. Shida Kiani
    Pages 209-278
  5. Shida Kiani
    Pages 279-315
  6. Shida Kiani
    Pages 317-321
  7. Back Matter
    Pages 323-348

About this book

Introduction

Shida Kiani untersucht den Prozess der „Wiedererfindung“ der deutschen Nation nach dem Nationalsozialismus. Der Blick richtet sich dabei auf die westdeutsche Nachkriegspolitik, insbesondere auf die von den Parteien während der Ära Adenauer (1949 – 1963) im Deutschen Bundestag ausgetragenen zentralen Kontroversen über die Westintegration/europäische Integration der Bundesrepublik, das Verhältnis zur DDR und zur Oder-Neiße-Grenze sowie den Umgang mit der NS-Vergangenheit. Verfolgt wird, welche Vorstellungen von Nation zur damaligen Zeit miteinander konkurrierten und wie sich in den politischen Auseinandersetzungen der frühen Bundesrepublik abermals eine vorstaatliche bzw. vorkonstitutionelle Vorstellung von der deutschen Nation gegenüber einer staatsbezogenen, die Nation als subjektiv konstituierte politische Willensgemeinschaft verstehenden Vorstellung durchsetzen konnte.

 

Der Inhalt

·        Von der Diskontinuitäts- zur Kontinuitätskrise

·        Supranationaler Aufbruch im nationalen Interesse

·        Einheit im Zwiespalt

·        Zur Beständigkeit des „Wir“

·        Zwischen Abgrenzung und Integration

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften sowie der Geschichte

 

Die Autorin

Shida Kiani ist Redakteurin mit Schwerpunkt Politikwissenschaft.

Keywords

Bundestagsdebatten Nation, Nationalismus Parteien Umgang mit dem Nationalsozialismus europäische Integration

Authors and affiliations

  • Shida Kiani
    • 1
  1. 1.HannoverGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods