Advertisement

Eine Evaluation der deutschsprachigen Sozialwissenschaft

Das Prämierungsverfahren des Preises der Fritz Thyssen Stiftung (1981 – 2006)

  • Marcus Jansen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Marcus Jansen
    Pages 17-19
  3. Marcus Jansen
    Pages 21-26
  4. Marcus Jansen
    Pages 247-252
  5. Back Matter
    Pages 7-7

About this book

Introduction

Marcus Jansen untersucht das Prämierungsverfahren des Preises der Fritz Thyssen Stiftung. Dabei bestimmt er die Merkmale prämierter und nominierter Aufsätze und untersucht den Zusammenhang zwischen dem Thyssenpreis und anderen Leistungsmerkmalen der Wissenschaft. Der Autor zeigt, dass der Thyssenpreis keine völlig neue Dimension der Exzellenzzuschreibung darstellt und mit anderen qualitativen Leistungsmerkmalen der Forschung korreliert. Aus der weiteren Untersuchung geht hervor, dass unterschiedliche Autorentypen im Prämierungsverfahren zum Zuge kommen und prämierte sowie nominierte Aufsätze sich inhaltlich zum Teil deutlich von nicht nominierten Aufsätzen unterscheiden. Als mögliche Ursachen werden Selektions- und Diskriminierungseffekte sowie tatsächliche Qualitätsunterschiede diskutiert, die in den unterschiedlichen Merkmalen zum Ausdruck kommen.

Keywords

Preis der Fritz Thyssen-Stiftung Wissenschaftssoziologie

Authors and affiliations

  • Marcus Jansen
    • 1
  1. 1.KölnGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods