Funktionstrennung in ERP-Systemen

Konzepte, Methoden und Fallstudien

  • Petra Maria Asprion

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Petra Maria Asprion
    Pages 1-9
  3. Petra Maria Asprion
    Pages 11-135
  4. Petra Maria Asprion
    Pages 137-181
  5. Petra Maria Asprion
    Pages 183-213
  6. Petra Maria Asprion
    Pages 215-362
  7. Petra Maria Asprion
    Pages 363-369
  8. Back Matter
    Pages 371-414

About this book

Introduction

Ein unverzichtbares Instrument zum Management von Risiken ist die Aufteilung von Tätigkeiten auf mehrere Personen. Aus der Organisationslehre stammend, wurde das Konzept der Funktionstrennung auf betriebliche Softwareanwendungen transformiert und in Form von Zugriffsrechten abgebildet. Petra Maria Asprion erläutert aktuelle Konzepte und Methoden zur Funktionstrennung unter Berücksichtigung aktueller Compliance-Anforderungen. Einen Schwerpunkt bildet die Sanierung unzureichender Funktionstrennungen sowie der Einsatz spezieller Software. Auf Basis einer qualitativen Studie stellt sie Faktoren dar, die die Assimilation solcher Software fördern bzw. verhindern.

Keywords

Berechtigungen Compliance Funktionstrennung IT-Governance Risikomanagement Segregation of Duties

Authors and affiliations

  • Petra Maria Asprion
    • 1
  1. 1.FreiburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-00037-0
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Vieweg, Wiesbaden
  • eBook Packages Computer Science and Engineering (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-00036-3
  • Online ISBN 978-3-658-00037-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Electronics
Telecommunications
Aerospace