Advertisement

Nichtphysikalische Grundlagen der Informationstechnik

Interpretierte Formalismen

  • Siegfried Wendt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Siegfried Wendt
    Pages 1-4
  3. Siegfried Wendt
    Pages 5-133
  4. Siegfried Wendt
    Pages 134-245
  5. Siegfried Wendt
    Pages 246-477
  6. Back Matter
    Pages 478-488

About this book

Introduction

Das Anliegen dieses Werkes unterscheidet sich von vielen anderen dadurch, daß die Informationstechnik nicht aus der Sicht der materiell-energetischen Realisierung, also nicht unter dem Aspekt der zur Verfügung stehenden physikalischen Effekte und der dabei auftretenden technischen Probleme behandelt wird. Vielmehr beschreibt der Autor die informationellen Strukturen als Grundlage der Informationstechnik, quasi von einem übergeordneten Standpunkt, der von dem jeweiligen Stand der Technik oder der speziellen Realisierungsform abstrahiert. So wie ein Physikbuch die Erkenntnisse der materiall-energetischen Welt vermittelt, die durch die Ingenieurwissenschaften in technische Produkte umgesetzt werden, soll dieses Werk die Strukturen der informationellen Welt als Grundlage für die Informationstechnik bereitstellen. Damit entsteht ein Gesamtbild der Informationstechnik, das einem breiten Leserkreis ein vertieftes Verständnis der Zusammenhänge ermöglichen soll.

Keywords

Formalismus Informatik Informationstechnik Interpretation Mengenlehre Modellierung Signal

Authors and affiliations

  • Siegfried Wendt
    • 1
  1. 1.Fachbereich ElektrotechnikUniversität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-97202-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-51555-5
  • Online ISBN 978-3-642-97202-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering