Advertisement

Düngemittel und Düngung

  • E. Bierei
  • H. Brenek
  • R. Demoll
  • E. G. Doerell
  • H. Fischer
  • W. Gleisberg
  • C. Grimme
  • C. Hermann
  • F. Honcamp
  • W. Jacob
  • A. Kilbinger
  • P. Koenig
  • P. Krische
  • G. Leimbach
  • N. Nicolaisen
  • O. Nolte
  • S. Prager
  • E. H. Reinau
  • E. Reinmuth
  • H. Rötger
  • G. Ruschmann
  • Chr. Schätzlein
  • J. Sebelien
  • B. Tacke
  • S. Tauss
  • H. Urbach
  • W. Wachtel
  • G. Wichern
  • E. Wiedemann
  • A. Wilhelmj
  • W. Wöhlbier

Part of the Handbuch der Pflanzenernährung und Düngerlehre book series (PFLANZENERNÄH, volume 2)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages II-XII
  2. F. Honcamp
    Pages 1-61
  3. Hugo Fischer, F. Honcamp, Werner Wöhlbier, Clemens Grimme, G. Ruschmann, F. Honcamp
    Pages 62-274
  4. C. Hermann, W. Jacob, H. Urbach, G. Wichern, Hans Brenek, Arthur Wilhelmj et al.
    Pages 275-665
  5. Ernst Bierei
    Pages 666-695
  6. Ernst Bierei, Nicolai Nicolaisen, Chr. Schätzlein, Ernst Gustav Doerell, Paul Koenig
    Pages 696-813
  7. Eilhard Wiedemann
    Pages 813-841
  8. Br. Tacke
    Pages 842-860
  9. R. Demoll
    Pages 861-875
  10. Ernst Reinmuth
    Pages 876-898
  11. Back Matter
    Pages 899-926

About this book

Introduction

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Keywords

Dünger Fruchtfolge Früchte Gründüngung Grünland Kulturpflanze Landwirtschaft Phosphor Samen Schädlinge Stickstoff Unkraut Unkrautbekämpfung Unkräuter Wiese

Editors and affiliations

  • E. Bierei
    • 1
  • H. Brenek
    • 2
  • R. Demoll
    • 3
  • E. G. Doerell
    • 4
  • H. Fischer
    • 5
  • W. Gleisberg
    • 6
  • C. Grimme
    • 7
  • C. Hermann
    • 2
  • F. Honcamp
    • 1
  • W. Jacob
    • 2
  • A. Kilbinger
    • 8
  • P. Koenig
    • 9
  • P. Krische
    • 10
  • G. Leimbach
    • 11
  • N. Nicolaisen
    • 12
  • O. Nolte
    • 2
  • S. Prager
    • 2
  • E. H. Reinau
    • 13
  • E. Reinmuth
    • 1
  • H. Rötger
    • 14
  • G. Ruschmann
    • 2
  • Chr. Schätzlein
    • 15
  • J. Sebelien
    • 16
  • B. Tacke
    • 17
  • S. Tauss
    • 18
  • H. Urbach
    • 2
  • W. Wachtel
    • 2
  • G. Wichern
    • 19
  • E. Wiedemann
    • 20
  • A. Wilhelmj
    • 2
  • W. Wöhlbier
    • 1
  1. 1.Rostock i. M.Deutschland
  2. 2.BerlinDeutschland
  3. 3.MünchenDeutschland
  4. 4.PragTschechische Republik
  5. 5.Berlin/SteglitzDeutschland
  6. 6.Dresden/Pillnitz a. E.Deutschland
  7. 7.HamburgDeutschland
  8. 8.BochumDeutschland
  9. 9.ForchheimDeutschland
  10. 10.Berlin/LankwitzDeutschland
  11. 11.ChorillosChile
  12. 12.Calbe a. S.Deutschland
  13. 13.Berlin/LichterfeldeDeutschland
  14. 14.Ludwigshafen a. RH.Deutschland
  15. 15.Neustadt a. H.Deutschland
  16. 16.OsloNorwegen
  17. 17.BremenDeutschland
  18. 18.Piesteritz a.E.Deutschland
  19. 19.Hönningen a. RH.Deutschland
  20. 20.EberswaldeDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-90902-3
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 1931
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-89046-8
  • Online ISBN 978-3-642-90902-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods