Advertisement

Pentaerithrityltetranitrat

Basisdaten zum Risikomanagement der Koronaren Herzkrankheit

  • E. Mutschler
  • A. Schütz
  • H. T. Schneider

About this book

Introduction

Die organischen Nitrate gehi:iren seit mehr als 100 Jahren zu den wichtigsten Wirkstof­ fen bei der Therapie der myokardialen Ischamie. Sie sind fester Bestandteil der An­ fallskupierung und Anfallsprophylaxe bei der Behandlung der Koronaren Herzkrank­ heit. Doch erst seit ungeHihr 10 Jahren ist bekannt, daB die Nitrovasodilatatoren Pro­ drugs sind. Ihr wirksames Prinzip ist das Stickstoffmonoxid, welches 1992 zum Mo­ lekiil des Jahres gewablt wurde. Die 1980 von Furchgott berichteten Befunde konnten die Bedeutung der Endotheizellen fur die vasodilatierende Wirkung der Nitrovasodi­ latatoren nachweisen. Salvador Moncada und Lou Ignarro publizierten gleichzeitig, daB der von den Endotheizellen bei Bedarf gebildete Endothelium derived· relaxing factor (EDRF) identisch ist mit Stickstoffmonoxid. Diese Entdeckungen setzten eine Forschungslawine in Gang, und bei den groBen internationalen Kongressen berichten heute Arbeitsgruppen aus aller Welt tiber die Ergebnisse ihrer NO-Forschung. PETN gehi:irt neben Glycerol-Trinitrat, Isosorbid-Dinitrat und Isosorbid-Mononitrat zu den am weitesten verbreiteten therapeutisch eingesetzten Nitraten. Auch tiber PETN-Forschungsergebnisse wird auf nationalen und internationalen Kongressen fortlaufend berichtet. Fast selbstversHindlich wurden Beitrage zu PETN auf der Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft fur Klinische Pharmakologie im Septem­ ber 1996 in Dresden, auf der 63. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft fur Herz-Kreislauf-Forschung, April 1997 in Mannheim, auf dem Kongress der Deut­ schen Pharmazeutischen Gesellschaft und Schweizerischen Gesellschaft der Phar­ mazeutischen Wissenschaft, Oktober 1997 in Ztirich und auf der Tagung der Deut­ schen Gesellschaft ftir Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikolo­ gie, Miirz 1998 in Mainz, vorgetragen.

Keywords

Angina pectoris Befund Befunde Dilatator Eisen Endothel Forschung Herz Kreislauf Nitrat Pharmakologie Prophylaxe Therapie Wirkung drugs

Editors and affiliations

  • E. Mutschler
    • 1
  • A. Schütz
    • 2
  • H. T. Schneider
    • 3
    • 4
  1. 1.Pharmakologisches InstitutBiozentrum NiederurselFrankfurt/MainGermany
  2. 2.ISIS PHARMA GmbHZwickauGermany
  3. 3.Medizinische FakultätUniversität BonnGermany
  4. 4.Arbeitsgruppe PharmakologieHochschule für Wirtschaft und Technik (FH) Albstadt-Sigmaringen, Medizinische FakultätSigmaringenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology