Advertisement

Standortbestimmung der Tokolysebehandlung

  • Friedrich Wolff

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. F. Fallenstein, A. Hasenburg, V. Jaspers, L. Spätling
    Pages 1-5
  3. L. Spätling, F. Fallenstein
    Pages 35-42
  4. R. Hildebrandt, V. Ragosch
    Pages 59-66
  5. R. Goebel, J. Roeser
    Pages 79-87
  6. W. Zieger, W.-D. Hiltmann, A. Wischnik
    Pages 123-137

About this book

Introduction

Die Toklysebehandlung ist seit langem klinisch etabliert, obwohl Ätiologie und prognostische Bedeutung der vorzeitigen Wehen im Einzelfall häufig nicht einzuordnen sind.
Dieses Buch legt die Fortschritte in Richtung einer verbesserten Behandlung der Frühgeburtlichkeit mittels der Tokolysetherapie dar. Dabei wird deutlich, daß über die reine Wehentätigkeit hinaus eine ganze Reihe weiterer Faktoren in das klinische Management der tokolytischen Therapie einzubeziehen sind. Auf einer breiten klinischen Basis bietet dieses Buch alles aktuell Wissenswerte zu ihrer Durchführung.

Keywords

Bolus Frühgeburt Geburt Häm Indikationen Management Nebenwirkung Neugeborene Prävention Schwangerschaft Therapie Tokolysebehandlung Wirkung kardiovaskulär Ätiologie

Editors and affiliations

  • Friedrich Wolff
    • 1
  1. 1.Kliniken der Stadt KölnFrauenklinikKölnDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology