Optimale Datenintegration bei rechnerintegrierter Produktion

  • Eva Köhl

Part of the fir+iaw Forschung für die Praxis book series (FIR, volume 29)

Table of contents

About this book

Introduction

Mit fortschreitendem Rechnereinsatz hat in den Unternehmen auch der Umfang EDV-mäßig erfaßter Daten stark zugenommen. Trotzdem stehen dem Anwender diese Daten häufig nicht in der Form zur Verfügung, wie es seinem täglichen Bedarf entspricht. Mit dem Begriff Datenintegration verbindet sich nun der Anspruch, durch eine EDV-technische Erfassung, Speicherung und Verwaltung sowie Transport und Darstellung betrieblicher Daten, einen effizienten Nachrichten- und Informationsfluß zu verwirklichen. Dies kann nur durch eine geeignete Datenverteilung und Datenstrukturierung erreicht werden.

Keywords

CIM Computer Datenaustausch Datenintegration Datentypen Dezentralisierung Entwicklung Modell Produktion computer integrated manufacturing manufacturing rechnerintegrierte Produktion

Authors and affiliations

  • Eva Köhl
    • 1
  1. 1.Forschungsinstitut für RationalisierungRheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule AachenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-84233-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-52756-5
  • Online ISBN 978-3-642-84233-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences