Advertisement

Die Flexiblen und die Perfekten

Nordamerikanische und deutsche Produktentwicklung — ein praktischer Vergleich

  • Ulrich Sendler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-vii
  2. Ulrich Sendler
    Pages 1-6
  3. Ulrich Sendler
    Pages 7-12
  4. Ulrich Sendler
    Pages 13-20
  5. Ulrich Sendler
    Pages 21-25
  6. Ulrich Sendler
    Pages 27-40
  7. Ulrich Sendler
    Pages 41-43
  8. Ulrich Sendler
    Pages 45-61
  9. Ulrich Sendler
    Pages 63-77
  10. Ulrich Sendler
    Pages 79-92
  11. Ulrich Sendler
    Pages 93-94
  12. Back Matter
    Pages 95-102

About this book

Introduction

Statt Schlagworten Beispiele. Statt Thesen Fakten. Statt Theorie praktische Erfahrung. Ein Blick in nordamerikanische Unternehmen fördert verblüffende Vorteile der dort praktizierten Entwicklungsmethoden zutage. Und zeigt, daß erfolgreich machbar ist, was hierzulande gar nicht erst in Betracht gezogen wird. Teure Pilotprojekte, radikale Neustrukturierungen, Einsatz von Systemen, die nach hiesiger Anschauung gar nicht einsetzbar sind. Zündstoff steckt im Buch. Zum Nachdenken und Nachmachen. Denn vieles ist durchaus übertragbar als Antwort auf die Probleme unserer Industrie.

Keywords

Konstruktion Modellierung Optimierung Produktentwicklung Spiel Teilung

Authors and affiliations

  • Ulrich Sendler
    • 1
  1. 1.HeidelbergGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-79417-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-58727-9
  • Online ISBN 978-3-642-79417-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
IT & Software
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering