Advertisement

Osteoporose und Bewegung

Ein integrativer Ansatz der Rehabilitation

  • Jochen Werle
Conference proceedings

Part of the Rehabilitation und Prävention book series (REHABILITATION, volume 31)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
  3. Osteoporose — medizinisches Grundlagenwissen

  4. Psychosomatische Aspekte der Osteoporose

    1. Front Matter
      Pages 47-47
    2. Gerhard Huber
      Pages 63-74
  5. Physikalische Therapie der Osteoporose

    1. Front Matter
      Pages 75-75
    2. Edward Senn
      Pages 77-95
    3. Edward Senn
      Pages 97-107
  6. Bewegungswissenschaftliche Aspekte der Rehabilitation

  7. Begleitende Maßnahmen

    1. Front Matter
      Pages 283-283
    2. Susanne Nowitzki-Grimm, Peter Grimm
      Pages 285-301
    3. Bernhard Kuhn, Jochen Werle
      Pages 303-322
  8. Praxismodelle

  9. Anhang

    1. Front Matter
      Pages 355-355
    2. J. Werle
      Pages 357-361
  10. Back Matter
    Pages 363-367

About these proceedings

Introduction

Körperliche Aktivität und Bewegung werden zunehmend betont in der Prävention und Rehabilitation der Osteoporose. Die Wirkungsmechanismen sind vielfältig: Bewegung wirkt Schmerzen entgegen, körperliche Aktivität fördert die Regeneration von Knochensubstanz, und durch mehr Bewegungssicherheit werden folgenschwere Stürze vermieden. Eine verbesserte Beweglichkeit bedeutet für Betroffene mehr Mobilität, vergrößert ihren Aktionsradius und verhilft zu neuer Lebensqualität.
In einem integrativen Konzept der Rehabilitation geht es darum, Wissenschaft und Anwendung in der Praxis zu verknüpfen; dabei greifen medizinische, psychologische, krankengymnastische und sportpädagogische Inhalte eng ineinander. Dieses Buch zeigt wie sich ein solches Konzept im therapeutischen Team realisieren läßt.

Keywords

Bewegungstherapie Krankengymnastik Osteoporose Physikalische Therapie Psychomotorik Rehabilitation Schmerzbewältigung Sportpädagogik körperliche Aktivität

Editors and affiliations

  • Jochen Werle
    • 1
  1. 1.Institut für Sport und SportwissenschaftUniversität HeidelbergHeidelbergGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-78906-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-57850-5
  • Online ISBN 978-3-642-78906-9
  • Series Print ISSN 0172-6412
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals