Advertisement

Stationäre Psychotherapie bei Borderlinepatienten

  • Mathias Lohmer

Part of the Psychotherapie und Psychosomatik book series (P+P)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Einführung

    1. Mathias Lohmer
      Pages 1-3
  3. Das Borderlinekonzept — diagnostische und therapeutische Entwicklungen

  4. Theoretische Grundlagen der stationären Psychotherapie bei Borderlinepatienten

  5. Klinische Praxis — Vergleich zweier Modelleinrichtungen

    1. Front Matter
      Pages 113-115
    2. Mathias Lohmer
      Pages 116-121
    3. Mathias Lohmer
      Pages 137-146
  6. Zusammenfassende Überlegungen

About this book

Introduction

Borderlinepatienten werden oft als "Problempatienten" angesehen (Neigung zum Agieren, Abbrechen der Therapie, Gegenübertragungsprobleme beim Therapeuten) und haben deshalb besondere Modifikationen im therapeutischen Setting notwendig gemacht. Da sie ambulant kaum zu behandeln sind, kommt der stationären Psychotherapie bei diesen Patienten eine besondere Bedeutung zu. Diese stellt oft die einzige realistische Entwicklungschance dar, gleichzeitig erzeugt die komplexe soziale Dynamik einer Psychotherapiestation gerade für Borderlinepatienten besondere Probleme, die unter Umständen eher zu einer Verschlechterung als zu einer Verbesserung ihres Zustandes führen können. Das vorliegende Buch vermittelt einen umfassenden Überblick über historische Entwicklung, theoretische Grundlagen und klinische Praxis der stationären analytischen Psychotherapie bei Borderlinepatienten. Ein durchgehendes Fallbeispiel verdeutlicht die theoretischen Ausführungen. Im empirischen Teil der Arbeit werden ein englisches und ein amerikanisches Behandlungsmodell dargestellt. Der Autor plädiert dafür, die anglo-amerikanischen Ansätze stärker in die deutsche Behandlungstradition zu integrieren.

Keywords

Agieren Diagnose Entwicklung Gegenübertragung Psychotherapeut Psychotherapie Therapie Übertragung

Authors and affiliations

  • Mathias Lohmer
    • 1
  1. 1.Abteilung für Psychosomatische Medizin und PsychotherapieStädtisches Krankenhaus München-BogenhausenMünchen 81Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-73557-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-19123-0
  • Online ISBN 978-3-642-73557-8
  • Series Print ISSN 1431-7508
  • Buy this book on publisher's site